KIA Lodge

Kilimanjaro Airport
Tansania

Nur wenige Autominuten vom Kilimanjaro International Airport entfernt, liegt die KIA Lodge im Herzen der Ost-Afrikanischen Savannenlandschaft, umgeben von tropischen Gärten. Perfekt gelegen als Ausgangspunkt für Trips wie der Besteigung des Kilimanjaros oder für eine Safari in die berühmten tansanischen Schutzgebiete wie zum Beispiel den Serengeti Nationalpark oder den Ngorongoro Krater. Von der Lodge haben sie eine weite Sicht auf Afrikas Ebenen und den Kilimanjaro. Die Lodge bietet 40 klimatisierte Zimmer, die im traditionellen Rundhütten-Stil gebaut und mit tansanischen Kunstwerken eingerichtet sind. Jedes Zimmer ist außerdem mit Safe, Moskitonetzen und Telefon ausgestattet. In der KIA Lodge erwartet Sie freundlicher Service. Ein Highlight ist der Swimming Pool. Er ist am höchsten Punkt des Hügels gelegen und bietet so eine einzigartige 360°-Panoramasicht auf den Kilimanjaro, Mount Meru, die Blue Mountains und die weiten Maasai Ebenen. Im exzellenten Restaurant erwarten Sie traditionelle Afrikanische und internationale Speisen. In der „Open-Air“ Bar können Sie ein kühles Kilimanjaro Bier genießen. Die KIA Lodge ist eine der Moivaro Group Ferienunterkünfte. Als solche fördern sie interkulturellen Austausch und unterstützen die Region durch die Einbindung der ansässigen Bevölkerung. Durch eine umweltfreundliche Herangehensweise sollen die natürlichen Ressourcen geschützt und erhalten werden.

Für Sie da:

  • Johannes Koslowski
Haben Sie Fragen zur Reise oder ist Ihr Wunschtermin nicht dabei?

Reisen in Tansania

Scroll to Top

Reise teilen

Urlaub mit Freunden und Familie planen

Facebook
WhatsApp
Email

„DSVGO Hinweis: Mit dem Klicken auf dem WhatsApp Button, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten (insbesondere Telefonnummer und Name) an Facebook und WhatsApp weitergegeben werden. WhatsApp Inc. teilt Informationen weltweit, sowohl intern mit den Facebook-Unternehmen als auch extern mit Unternehmen, Dienstleistern und Partnern und außerdem mit jenen, mit denen du weltweit kommunizierst. Deine Informationen können für die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke beispielsweise in die USA oder andere Drittländer übertragen oder übermittelt bzw. dort gespeichert und verarbeitet werden.

Da wir keine Kontakte auf unseren Smartphones speichern, bitte wir Sie bei der Kommunikation immer Ihren Namen anzugeben.“