Nachhaltigkeit

Nachhaltig Reisen mit Accept Reisen

Bei Accept Reisen sind Nachhaltigkeit und fairer Umgang seit der Gründung des Unternehmens 2006 in allen Bereichen tief verankert. Accept Reisen ging damit dem Trend voraus und konnte in über 15 Jahren seine Reisekonzepte kontinuierlich verbessern und ausbauen. Als mehrjähriges Mitglied des „forum anders reisen“ Verbands und aktuelles Mitglied von „die Afrikaspezialisten“ konnten wir außerdem ein großes Netzwerk an qualifizierten, nachhaltigen Partnern aufbauen, uns intensiv über nachhaltigen Tourismus austauschen und wichtige Entscheidungen für die Weiterentwicklung des nachhaltigen und zukunftsorientierten Tourismus mitführen.

Neben der Gründung von Accept Reisen 2006 wurde auch zeitgleich der nachhaltige, kenianische Safarianbieter „Papa Musili Safaris“ ins Leben gerufen. So kann die gesamte Reisekette von der Beratung bis hin zum lokalen Guide unter fairen und nachhaltigen Bedingungen garantiert werden. Im Laufe der Jahre wurden auch in anderen Destinationen qualifizierte Partner mit der gleichen Reise-Philosophie gefunden. Wir sind stolz auf ein langjähriges, professionelles und faires, aber vor allem freundschaftliches Verhältnis mit allen unseren lokalen Partnern.

Neben Kenia wurde auch Costa Rica schnell zum Herzstück unseres Unternehmens. Als Vorreiter des nachhaltigen Tourismus und mit scheinbar unendlichen Reisemöglichkeiten fügt sich Costa Rica perfekt in unsere Philosophie ein. In beiden Ländern bieten wir inzwischen übrigens CO2-neutrale Reisen an.

Natürlich ist eine nachhaltige Reise durch Kenia oder Costa Rica eine andere Herausforderung als der Familienurlaub beim Ökobauernhof um die Ecke. Doch auch hier haben wir seit Beginn keine Mühen gescheut, Reisen so klimafreundlich und sozialverträglich wie möglich zu organisieren und unsere Kunden mit gutem Gewissen auf die Reise zu schicken.

Wir sehen uns als Experten auf dem Gebiet des nachhaltigen Reisens. Dabei glauben wir absolut an den „sanften Tourismus“ und sind stets darauf bedacht, der Natur und dem Klima mit unseren Reisen so wenig wie möglich zu schaden. Zum Beispiel durch die Auswahl umweltfreundlicher Unterkünfte, die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel und nicht zuletzt durch den Ausgleich der durch die Reise entstehenden CO2-Emissionen durch Spenden an Klimaschutzprojekte, Naturschutzmaßnahmen sowie soziale und kulturelle Projekte in den Reiseländern werden ebenfalls mit großem Interesse verfolgt und unterstützt. Unterkünfte vor Ort werden durch Accept Reisen sorgfältig ausgesucht und auf Klimafreundlichkeit wie auch auf faire Arbeitsbedingungen hin geprüft.

Der Flugverkehr spielt beim Thema Klimaschutz eine besonders wichtige Rolle. Bei der Verbrennung des Treibstoffes Kerosin entstehen klimaschädliche Abgase, wie zum Beispiel CO2. Da wir für unsere Ferndestinationen nicht um einen Flug herumkommen, legen wir hohen Wert auf die Kompensation der CO2 Emissionen durch entsprechende Klimaschutzorganisationen. Durch einen individuellen Klimaschutzbeitrag tragen Flugpassagiere dazu bei, erneuerbare Energien in Ländern auszubauen, wo es diese noch kaum gibt und somit die entsprechende Menge CO2 wieder einzusparen.
Bei allen inkludierten Flügen ist diese CO2 Kompensation bereits in unserem Reisepreis enthalten.

Unser Engagement auf einen Blick

Als Kunde von Accept Reisen profitieren Sie unter anderem von folgenden Vorteilen im Bereich der Nachhaltigkeit:

  • Im Reisepreis sind Spenden für lokale Projekte enthalten, die auf Wunsch auch besucht werden können.
  • In Kenia, Tansania und Costa Rica reisen Sie komplett CO2-neutral. Alle CO₂- Emissionen werden durch Spenden an lokale Klimaschutzprojekte ausgeglichen.
  • Sie übernachten in kleinen, nachhaltigen, landestypischen Unterkünften, meist inmitten der Natur.
  • Sie begegnen den Menschen vor Ort auf Augenhöhe: Ob es der ortsansässige Guide mit viel Insiderwissen ist, der kulturelle Austausch bei Begegnung mit Einheimischen, der Kochkurs bei einer lokalen Familie zuhause oder der Besuch eines Projekts, Sie werden Land und Leute bei uns nur auf authentische Art kennenlernen.
  • Die Kompensation der durch den enthaltenen Flügen verursachten CO2-Emissionen ist im Reisepreis enthalten.
  • Bei zusätzlich gebuchten Flügen, besteht immer die freiwillige Möglichkeit die CO2-Emissionen Ihres Fluges über Atmosfair oder Myclimate zu kompensieren.
  • Wir zahlen unseren Gastgebern faire Gehälter, achten auf gute Arbeitsbedingungen und ermöglichen eine solide Ausbildung.
  • Unsere Guides bleiben nach Möglichkeit auch in den Nebensaison angestellt.
  • Wir nehmen regelmäßig an Weiterbildungen und Schulungen teil.
  • In unserem Büro in Aachen bilden wir Azubis aus und begleiten Praktika. Wir sorgen somit dafür, dass junge Touristiker die Wichtigkeit des Nachhaltigen Reisen von Grund aus erfassen.
  • Wir nutzen Naturstrom und verzichten ganz bewusst auf Papierkataloge. Alternativ bieten wir die Möglichkeit über unsere Webseite einzelne Reise-PDFs herunterzuladen und so einen eigenen virtuellen Katalog zu erstellen.

CSR Siegel

Um die Einhaltung der Kriterien in unserem Leitbild genauer zu bewerten und zu überprüfen, haben wir uns dazu entschlossen, an einem stetigen CSR-Prozess teilzunehmen. Außerdem sehen wir uns als Teil der Gesellschaft und möchten uns daher der Verantwortung gegenüber unseren Stakeholdern stellen. Es ist unser Ziel, durch die intensive Beschäftigung mit der gesellschaftlichen Verantwortung in unserem Unternehmen die Nachhaltigkeit der Unternehmensabläufe stetig zu optimieren.

Für uns war es daher keine große Frage, ob wir uns im CSR Bereich (Corporate Social Responsibility) zertifizieren lassen möchten. 2009 erhielten wir als einer der ersten Reiseveranstalter das TourCert Siegel für nachhaltigen und innovativen Tourismus, der es sich zur Aufgabe gemacht hat ökonomische, ökologische und soziale Unternehmensverantwortung zu fördern.

Nachhaltigkeitskriterien bei Unterkünften

Wir von Accept Reisen legen großen Wert darauf, die Unterkünfte für unsere Gäste sorgfältig auszuwählen. Neben wichtigen Kriterien wie Lage, Ausstattung, Service und Preis-Leistungsverhältnis achten wir zusätzlich auf Nachhaltigkeitskriterien wie zum Beispiel:

Faire Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter:

  • angemessene Entlohnung
  • Einhaltung arbeitsrechtlicher Vorschriften
  • Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit
  • feste Arbeitsverträge
  • Absicherung für Krankheit und Alter
  • Fortbildungsangebote
  • bevorzugte Beschäftigung der lokalen Bevölkerung – auch im Management
  • Ausbildungsangebote für die lokale Bevölkerung

Ökologische Verantwortung:

  • Sparsame Verwendung wichtiger Ressourcen wie Wasser und Strom
  • Information der Gäste über ökologisch sinnvolle Verhaltensweisen
  • Schulung der Mitarbeiter in Fragen der Ökologie
  • Abwasserrecycling und umweltgerechte Abwasserentsorgung
  • Abfallvermeidung, Abfalltrennung, Recycling von Abfällen und umweltgerechte Entsorgung
  • Nutzung erneuerbarer Energien
  • Vermeidung langer Transportwege durch Verwendung von regionalen Produkten
  • Bevorzugte Verwendung von Nahrungsmitteln aus ökologischem Anbau/Eigenanbau
  • Maßnahmen zur Reduzierung von Lärm, Licht, klimarelevanten Treibhausgasen sowie luft-, wasser- und bodenverschmutzenden Stoffen
  • Vermeidung/Reduktion des Einsatzes von Schadstoffen, z.B. bei Reinigungsmitteln
  • Aktive Umweltschutzmaßnahmen

Landestypischer Baustil:

  • Verwendung lokaler, möglichst natürlicher Baumaterialien
  • Vermeidung von Abholzung und Wiederaufforstungsmaßnahmen
  • Unterstützung von und aktive Beteiligung an lokalen Projekten zu Tierschutz und Landschaftsschutz

Soziale Verantwortung:

  • Unterstützung umliegender Gemeinden z.B. durch sauberes Trinkwasser, medizinische Versorgung
  • Förderung von Schulen, Kindergärten, Waisenhäusern oder Einkommenssicherungsprojekten
  • Einkauf von Produkten in den umliegenden Gemeinden
  • Unternehmensführung

Weitere Kriterien:

  • Unterkunft ist inhabergeführt/ hat einen lokalen Besitzer – Gewinne kommen dem Reiseland zugute
  • Nutzung eines Kundenfeedbacksystems zur Qualitätssicherung
  • Unterkunft hat ein Qualitäts-/Umweltzertifikat
  • Unterkunft distanziert sich aktiv von der sexuellen Ausbeutung von Kindern
  • Unterkunft unterbindet aktiv ausbeuterische Kinderarbeit

Bei der Bewertung von Unterkünften hinsichtlich der oben genannten Kriterien legen wir Wert auf die persönliche Kommunikation mit den Inhabern/dem Management der Unterkunft und unterstützen durch unsere Zusammenarbeit bewusst auch Unterkünfte, die sich im Bereich ihrer Möglichkeiten engagiert für Nachhaltigkeit einsetzen, sich aber z.B. einen Zertifizierungsprozess nicht leisten können. Dies verstehen wir als unseren Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung in unseren Reiseländer.

Unsere Kooperationspartner

Fair reisen und nachhaltig reisen? Mit Accept Reisen kein Problem! Als Anbieter von fairen und nachhaltigen Reisen unterstützen wir verschiedene Verbindungen und Initiativen zur Förderung von Qualität und Nachhaltigkeit. Ziel unserer Netzwerkkultur ist es, Partnerschaften mit Gleichgesinnten in den Bereichen Nachhaltigkeit, Qualitätsmanagement und Vertrieb einzugehen, um durch Erfahrungsaustausch und enge Zusammenarbeit einen Mehrwert für unsere Kunden und Partner zu erzielen.

Die Afrikaspezialisten

Text zu den Afrikaspezialisten

DieAfrikaSpezialisten_Logo_quadratisch

AMREF - Nachhaltige Gesundheitsversorgung und Notfallevakuierungen aus der Luft

AMREF, die African Medical and Research Foundation, ist die größte nichtstaatliche Gesundheitsorganisation Afrikas. Seit 1975 hat sie sich zum Ziel gesetzt, eine bessere Gesundheitsversorgung in Afrika mit lokalen Fachkräften zu ermöglichen. Die Priorität liegt auf der Hilfe zur Selbsthilfe. Deshalb wird schwerpunktmäßig medizinisches Personal aus- und weitergebildet. Die AMREF Flying Doctors unterstützen die Projekte von AMREF, denn sie ermöglichen, auch die entlegensten Regionen Ostafrikas mit medizinischer Versorgung zu erreichen. Mehr dazu finden Sie unter AMREF Flying Doctors Service.

Myclimate

Passagiere zahlen freiwillig für die von ihnen verursachten Klimagase. Das Geld wird zum Beispiel in Solar-, Wasserkraft-, Biomasse- oder Energiesparprojekte investiert, um dort eine Menge Treibhausgase einzusparen, die eine vergleichbare Klimawirkung haben wie die Emissionen des Flugzeugs. Finanziert werden Projekte in Entwicklungsländern. Ihr Geld trägt dazu bei, diese Projekte zu ermöglichen. Mehr dazu finden Sie unter Klimafreundlich Reisen.

Reiseversicherung der Hanse Merkur

Wir sind der Meinung, dass die Vorfreude auf Ihre Traumreise nicht durch die Angst vor dem Unvorhersehbaren getrübt werden sollte. Viele Risiken lassen sich mit Hilfe einer Reiseversicherung abdecken. Besonders bei langfristig geplanten Reisen ist dies sehr ratsam. In den Wochen vor Antritt der Reise können leider immer unerwartete Ereignisse eintreten, welche Sie oder Ihre Mitreisenden an der Reise hindern. Mit einer Reiseversicherung von unserem kompetenten Partner sind Sie für alle Eventualitäten gewappnet und vor hohen Stornogebühren geschützt.
Natürlich sind wir auch im Reiseland für Sie da. Das umfangreiche Versicherungsangebot umfasst auch eine Reiseabbruch- und Krankenversicherung, sodass Sie auch Vorort sicher unterwegs sind.
Die Hanse Merkur bietet verschiedene Versicherungen, die diverse Risiken absichern. Wir beraten Sie gerne, um für Sie die passende Reiseversicherung zu finden, damit Sie Ihre Reise sorgenfrei genießen können.

Scroll to Top

„DSVGO Hinweis: Mit dem Klicken auf dem WhatsApp Button, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten (insbesondere Telefonnummer und Name) an Facebook und WhatsApp weitergegeben werden. WhatsApp Inc. teilt Informationen weltweit, sowohl intern mit den Facebook-Unternehmen als auch extern mit Unternehmen, Dienstleistern und Partnern und außerdem mit jenen, mit denen du weltweit kommunizierst. Deine Informationen können für die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke beispielsweise in die USA oder andere Drittländer übertragen oder übermittelt bzw. dort gespeichert und verarbeitet werden.

Da wir keine Kontakte auf unseren Smartphones speichern, bitte wir Sie bei der Kommunikation immer Ihren Namen anzugeben.“