Ilboru Safari Lodge

Arusha

Tansania

Am Fuße des majestätischen Mount Meru findet sich die Ilboru Safari Lodge, welche Bergsteiger und Safari-Reisende seit Jahrzehnten beherbergt. Ihre ideale Lage zwischen der nördlichen Safariroute und dem Kilimanjaro macht die Lodge mit ihrem alten Baumbestand im Garten zu einer Unterkunft der besonderen Art. Mit insgesamt 38 Zimmern von Einzel- über Doppelzimmer oder Dreibettzimmer bis hin zu Familienunterkünften bietet die Ilboru Safari Lode verschiedenste Möglichkeiten der Unterbringung. Die Unterkünfte sind zum Teil im Hauptgebäude gelegen oder über das Gelände der Lodge verteilt. Wi-Fi Zugang besteht im Eingangsbereich sowie in den Konferenzzimmern, im Restaurant und am Pool. Der Pool gehört mit seinen 22 Meter Länge definitiv zu den Highlights der Lodge.
Weiterhin ist der mit Liebe und Hingabe angelegte und gepflegte botanische Garten eine Besonderheit. Er beherbergt verschiedenste Pflanzen und über 122 Vogelarten. Besucher können hier in Ruhe die Nähe zur Natur spüren.
Gästen steht eine breite Auswahl an Aktivitäten offen: Ob typisch afrikanisch kochen nach traditionellen Swahili Rezepten, eine Wanderung zu den Wasserfällen an den unteren Hängen des Mount Meru unternehmen oder doch lieber das National History Museum in Arusha besichtigen. Die Lodge unterstützt ein Baumpflanzungsprojekt des nahegelegenen Ilboro-Dorfes, mit dem auch die Lebensbedingungen der Dorfbewohner fundamental verbessert werden. Gäste können das Projekt besuchen und gegen eine kleine Spende auch selber einen kleinen Baum pflanzen.

Für Sie da:

  • Johannes Koslowski
Haben Sie Fragen zur Reise oder ist Ihr Wunschtermin nicht dabei?