Chilcabamba Mountain Lodge

Porvenir
Ecuador

Die Chilcabamba Mountain Lodge liegt in einem Tal südlich von Quito, umgeben von mächtigen Vulkanen wie dem Cotapaxi, welcher mit 5897 m einer der höchsten aktiven Vulkane der Welt ist. Mit Aussicht auf diese atemberaubende Umgebung, bietet die komfortable Lodge, ein ruhiges, gemütliches Ambiente mit rustikalem Flair. Die Unterkunft verfügt neben dem Speiseraum, in dem lokale und internationale Spezialitäten angeboten werden, über 14 Doppelzimmer mit bequemen Betten und eigenem Ofen.
Durch seine Lage, ist die Lodge der ideale Ausgangspunkt für zahlreiche Aktivitäten in der direkten Umgebung, wie Wanderungen, Klettertouren, Fotosafaris, Pferdewanderungen oder Besuche lokaler Projekte. So zeigen uns die Bauern gerne ihr tägliches Handwerk und bringen uns bei, das Vieh mit den Händen zu melken.
Das für die Lodge verantwortliche Unternehmen „Tropic Journeys in Nature“ ist Mitglied in verschiedenen Naturschutzvereinigungen und wurde für seinen Umgang mit Umwelt, indigener Bevölkerung und ihren Gästen mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt.

Für Sie da:

  • Aline Dobbelstein
Haben Sie Fragen zur Reise oder ist Ihr Wunschtermin nicht dabei?

Reisen in Ecuador

Scroll to Top

Reise teilen

Urlaub mit Freunden und Familie planen

Facebook
WhatsApp
Email

„DSVGO Hinweis: Mit dem Klicken auf dem WhatsApp Button, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten (insbesondere Telefonnummer und Name) an Facebook und WhatsApp weitergegeben werden. WhatsApp Inc. teilt Informationen weltweit, sowohl intern mit den Facebook-Unternehmen als auch extern mit Unternehmen, Dienstleistern und Partnern und außerdem mit jenen, mit denen du weltweit kommunizierst. Deine Informationen können für die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke beispielsweise in die USA oder andere Drittländer übertragen oder übermittelt bzw. dort gespeichert und verarbeitet werden.

Da wir keine Kontakte auf unseren Smartphones speichern, bitte wir Sie bei der Kommunikation immer Ihren Namen anzugeben.“