Sosian Lodge

Laikipia Plateau
Kenia

Die Sosian Lodge liegt in der Nähe von Rumuruti, im Herzen Kenias. Die Lodge wurde seit 1920 von dem Major Gerald Edwards mitaufgebaut, als dieser nach dem ersten Weltkrieg nach Kenia kam. Er begann damit, sich darum zu kümmern, dass die Tiere und Pflanzen sich wieder erholen konnten. Nach seinem Tod wurde die Ranch an eine Gruppe von Interessenten verkauft, die sich weiterhin darum kümmerten, die Tier- und Pflanzenwelt zu schützen. Heute gehören zur Ranch nicht nur die Lodge, sondern auch über 100 lokale Beschäftige. Außerdem unterstützen sie tatkräftig Schulen und Bildung und viele weitere soziale Projekte in der Umgebung. 
Die Lodge besteht aus mehreren Cottages. Jedes Zimmer besitzt ein eigenes Badezimmer, Strom, freies WiFi und eine eigene Veranda. Außerdem kann man sich als Gast hier im Pool, im Souvenirshop oder auf dem Tennisplatz die Zeit vertreiben und sich im Restaurant verwöhnen lassen. Die lokalen Gerichte werden hier mit Gemüse aus eigenem Anbau und Fleisch von der Ranch zubereitet.
Auch andere Aktivitäten kann man über das Hotel buchen, wie zum Beispiel Pirschfahrten, Reit- oder Fußsafaris, Fischen, Kajakfahren, Kameltrekking und vieles mehr.

Für Sie da:

  • Johannes Koslowski
Haben Sie Fragen zur Reise oder ist Ihr Wunschtermin nicht dabei?

Reisen in Kenia

Scroll to Top

Reise teilen

Urlaub mit Freunden und Familie planen

Facebook
WhatsApp
Email

„DSVGO Hinweis: Mit dem Klicken auf dem WhatsApp Button, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten (insbesondere Telefonnummer und Name) an Facebook und WhatsApp weitergegeben werden. WhatsApp Inc. teilt Informationen weltweit, sowohl intern mit den Facebook-Unternehmen als auch extern mit Unternehmen, Dienstleistern und Partnern und außerdem mit jenen, mit denen du weltweit kommunizierst. Deine Informationen können für die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke beispielsweise in die USA oder andere Drittländer übertragen oder übermittelt bzw. dort gespeichert und verarbeitet werden.

Da wir keine Kontakte auf unseren Smartphones speichern, bitte wir Sie bei der Kommunikation immer Ihren Namen anzugeben.“