Kenia Safari Pole Pole

Den Zauber Afrikas in traumhaften Lodgen und bei intensiven Pirschfahrten mit viel Zeit entdecken

14 Tage
ab € 5.059,-

Highlights der Reise

  • Riesige Tierherden und zahlreiche Raubkatzen
  • Tierbeobachtung in der Lodge
  • Große Elefantenfamilien vor Kilimanjaropanorama 
  • Zu Fuß auf Wildtierspuren und Nachtsafari
  • Elefanten-Schutzprojekt live 
  • Nachhaltige Fair-Trade-Unterkünfte
  • Klimaschutzspende inklusive

Kenia Safari für Genießer: mit viel Zeit auf Safaris im Jeep Kenias schönste Nationalparks entdecken und in ausgesuchten Unterkünften Landschaft und Tierbeobachtungen genießen. Die 14-tägige Kenia Rundreise führt Sie in die berühmten Schutzgebiete des Landes wie die Massai Mara und den Amboseli Nationalpark. Sie sind zu Besuch im Elefantenwaisenhaus in Nairobi und besichtigen auch die Auswilderungsstation im Tsavo Ost Nationalpark. An jeder Station Ihrer Reise steht viel Zeit für Safaris und für Entspannung und Genuss in ausgesuchten Unterkünften zur Verfügung. Sie übernachten in Lodgen und Luxus-Zeltcamps mit vorbildlichem Umweltmanagement und sozialer Verantwortung.

Reiseverlauf

Alle öffnen
Tag 1: Ankunft Nairobi - Transfer zum Hotel
A
Kenia_Safari_Nairobi_Karen_Blixen_Haus_Eingang

Bei Ihrer Ankunft in Nairobi holen wir Sie am Flughafen ab und begrüßen Sie in Kenia. Von dort aus geht es in die im Grünen gelegene Osoita Lodge. Hier haben wir Zeit, uns zu akklimatisieren, so dass wir am nächsten Tag ganz entspannt unsere Kenia Rundreise beginnen können - ganz nach dem Motto Pole Pole (Kisuaheli für langsam).
Abendessen und Übernachtung in unserer Unterkunft. 

Unterkunft
Tag 2: Karen Blixen - Fairtrade-Projekt
F / M / A
Kenia_Safari_Nairobi_Elefantenwaisenhaus_06

Die dänische Autorin Karen Blixen ist berühmt durch den Film Jenseits von Afrika nach ihrem autobiografischen Roman über ihr Leben in Kenia. In ihrem damaligen Wohnhaus ist das Karen-Blixen-Museum, in dem uns interessante Einblicke in ihr Leben und Werk ermöglicht werden. Im Karen Blixen Coffee Garden, gelegen auf dem ehemaligen Farmgelände, werden wir im kolonialen Ambiente mit einem exquisiten Lunch verwöhnt. Dann geht es zur Kazuri Perlenfabrik, ein Fair-Trade-Projekt, in dem allein erziehende Frauen unter guten Arbeitsedingungen Schmuck aus Keramik und handbemaltes Geschirr herstellen. Am Nachmittag begegnen wir im Elefantenwaisenhaus des David Sheldrick Wildlife Trust den Elefantenbabys, die hier gerettet und artgerecht aufgezogen werden. Wir suchen uns hier einen kleinen Elefanten aus, den wir mit unserer Adoption für ein Jahr unterstützen. Es ist ein einmaliges Erlebnis, den Tieren so nahe zu kommen und das Projekt intensiv kennen zu lernen.  Zum Dinner treffen wir wieder in unserer Lodge ein.

Unterkunft
Tag 3: Massai Mara Wildreservat
F / M / A
Kenia_Safari_Solio_Ranch_weisses_Nashorn_51_RBussing

Heute machen wir uns auf den Weg zum Massai Mara Wildreservat. In diesem bekannten Schutzgebiet Kenias tauchen wir ein in das ursprüngliche Afrika. In der weiten Savannenlandschaft entdecken wir all jene Wildtiere, die wir bisher vielleicht nur aus Naturfilmen kennen. Dieses hautnahe Naturerlebnis in der Weite Afrikas wird eine der beeindruckendsten Erfahrungen sein, die wir jemals gemacht haben. 

Unterkunft
Tag 4 - 5: Massai Mara Wildreservat
F / M / A
Kenia_Safari_Massai_Mara_Leopard_01_RBussing

Optional können wir an einem Morgen eine Ballonfahrt über der Massai Mara erleben oder bei einem Besuch eines in der Nähe liegenden Massai-Dorfes intensive Einblicke in die Lebensweise der hier lebenden Halbnomaden bekommen. Zudem steht uns viel Zeit für ausführliche Pirschfahrten im Park zur Verfügung. Wir fahren bis zum Marafluss und beobachten auf einer kleinen Wanderung unter dem Schutz eines Rangers Flusspferde und Krokodile, die hier zahlreich anzutreffen sind. Hier findet auch jährlich eine der größten Tierwanderung der Welt statt: die großen Herden von Zebras und Gnus müssen auf ihrer Suche nach frischen Weidegründen den reißenden Mara River überqueren, wo hungrige Krokodile bereits auf sie warten. Wenn wir zur Zeit der Migration hier sind, können wir vielleicht ein solches Spektakel life erleben.

Unterkunft
Tag 6 - 7: Lake Naivasha
F / M / A
Kenia_Safari_Lake_Naivasha_Bootstour_Nilpferd

Jetzt geht es weiter zum Naivashasee, einem Süßwassersee im Ostafrikanischen Grabenbruch inmitten einer faszinierenden, von Wildtieren bewohnten Landschaft. Für Vogelfans ist dieses Gebiet ein Paradies, denn hier leben mehr als 400 verschiedene Vogelarten. An den Ufern des Sees mit seinem klaren Wasser finden sich dichte Papyrusfelder, auf den von Bäumen überschatteten Grasflächen am Ufer grasen Zebras und Antilopen, Giraffen lassen sich die Blätter von Akazien schmecken, und abends kommen die zahlreichen im See beheimateten Flusspferde zum Grasen ebenfalls ans Ufer. Unsere Lodge liegt direkt am See auf einem großen Gelände mit verschiedenen Landschaftsformen von Steppe über Wiese bis zu einer gepflegten Parklandschaft. Wir können daher einfach die Annehmlichkeiten der Lodge genießen und die vielen Wildtiere beobachten, die durch den Garten ziehen. Und nachts kommen die Hippos so nahe an die Bungalows heran, dass sie vom Zimmerfenster aus beobachtet werden können. Optional können wir an einem Nachmittag das Elsamere Conservation Center besuchen. Auf unserer Bootstour am zweiten Tag unseres Aufenthalts erleben wir den Lake Naivasha vom Wasser aus. Wir begegnen zahlreichen Vögeln, unter anderem großen Kormoran-Kolonien, Pelikanen, Störchen, Weißkopfseeadlern und vielen mehr. Mehrere Flusspferdfamilien können wir ebenfalls vom Boot aus beobachten. Unsere Unterkunft, die Lake Naivasha Sopa Lodge, ist eine zertifizierte Ökolodge (ECOtourism Kenya Bronze-Zertifikat).

Unterkunft
Tag 8: Amboseli Nationalpark
F / M / A
Kenia_Safari_Massai_Mara_Topi_04_RBussing

Unser nächsten Ziel ist der Amboseli Nationalpark. Unsere Fahrt dorthin führt uns an Nairobi vorbei und ein Stück den Nairobi-Mombasa-Highway entlang, bis wir nach rechts in Richtung tansanische Grenze abbiegen. In unserem Camp wartet schon unser Mittagessen auf uns. Am Nachmittag haben wir dann freie Zeit. Wir können am Swimmingpool entspannen und den Kilimanjaro bewundern, der über der Landschaft hoch aufragt und mit seinem schneebedeckten Gipfel mitten im heißen Afrika ein besonders eindrucksvolles Bild abgibt. Wer will, kann fakultativ ein Massaidorf besuchen oder mit Massaikriegern eine Fußpirsch unternehmen, Spuren von Wildtieren entdecken und vielleicht sogar umherstreifende Giraffen, Warzenschweine oder Gazellen entdecken. 

Unterkunft
Tag 9: Amboseli Nationalpark
F / M / A
Kenia_Safari_Amboseli_Sonnenuntergang_Elefant_77

Der ganze Tag steht heute für Wildbeobachtungsfahrten im Amboseli Nationalpark zur Verfügung. Der Amboseli ist ein kleiner Park und wahrscheinlich das beste Wildtiergebiet, um Elefanten von Nahem zu beobachten. Besonders eindrucksvoll ist eine Elefantenherde mit dem phantastischen Panorama des Mount Kilimanjaro im Hintergrund. Außerdem gibt es zahlreiche Zebras, Gnus, Thomson-Gazellen, Grant-Gazellen, Büffel, Wasserböcke, Nilpferde, Löwen, Geparden, Schakale und Hyänen. Ein Highlight des Parks ist der Observation Hill, von dem aus wir einen herrlichen Blick auf die Sumpf- und Savannenlandschaft haben. Hier werden wir unseren Picknick-Lunch einnehmen. Nach der Wildbeobachtungsfahrt kehren wir zur Übernachtung in unsere Unterkunft zurück.

Unterkunft
Tag 10: Ziwani Schutzgebiet
F / M / A
Kenia_Safari_Ziwani_Voyager_Ziwani_Tented_Camp_Aussicht

Eine Fahrt an der tansanischen Grenze entlang führt uns heute zum Voyager Ziwani Camp, wo wir zum Lunch eintreffen. Das Camp liegt direkt an einem Gewässer, das sich hier zu einem See aufstaut, der Flußpferden und Krokodilen einen Lebensraum bietet. Vom Restaurant aus bietet sich ein wunderschönes Ausblick auf den See. Am Nachmittag gehen wir auf Safari im Schutzgebiet oder unternehmen eine spannende Fußpirsch mit einem Naturführer.  Am Abend geht es dann auf eine Nachtpirschfahrt in dem von zahlreichen Wildtieren bewohnten Sanctuary. Nachtaktive Wildtiere wie Stachelschweine, Ginsterkatzen, Leoparden und andere sind das Ziel unserer Beobachtungsfahrt. 

Unterkunft
Tag 11: Ziwani Schutzgebiet
F / M / A
Kenia_Safari_Amboseli_Fusspirsch_mit_Massai_Krieger_04

Am frühen Morgen gehen wir auf Fußsafari mit dem erfahrenen Naturführer des Camps. Unser Weg führt uns unter anderem um den See herum, wo wir mit glück Krokodile beim Dösen in den erstenStrahlen der Morgensonne beobachten können. 

Heute ist ein Ruhetag eingeplant, am dem Sie den Blick auf den See genießen und, wenn Sie wollen mit einem Guide des Camps Bogenschießen üben oder auf Spurensuche gehen können. Alternativ machen wir am Nachmittag eine Pirschfahrt.

Unterkunft
Tag 12: Tsavo Ost Nationalpark
F / M / A
Kenia_Safari_Ol_Pejeta_Schutzgebiet_Lowe_ 18_RBussing

Der größte nationalpark Kenias, der Tsavo Ost Nationalpark, ist unser nächsten Ziel. Hier sind die berühmten großen Familien von Roten Elefanten zu Hause. Zum Mittagessen treffen wir im Lion Hill Camp ein, Es liegt auf einem Hügel am Tsavo Ost Nationalpark und bietet einen atemberaubenden Ausblick auf den Park. Dann geht es in den Park, wo wir als VIP-Gäste das Reinegrationscamp des David Sheldrick Wildlife Trust besuchen. Hier werden die jungen Elefanten, die im Elefantenwaisenhaus in Nairobi versorgt wurden, langsam und unterSchutz an ein Leben in der Wildnis gewöhnt, bis sie sich selbständig machen und sich einer Elefantenfamilie anschließen, die im Park lebt. Von den sachkundigen Pflegern lassen wir uns über die Verhaltensweisen der Elefanten informieren und dürfen sogar einzelnen Tiere streicheln und füttern. Dann fahren wir zu unserer Lodge im Park.

Unterkunft
Tag 13: Tsavo Ost Nationalpark
F / M / A
Kenia_Safari_Tsavo_West_Nationalpark_Vogel_02_RBussing

Früh am Morgen brechen wir zu einer Frühsafari auf, zu einer Zeit, wenn die Tiere in der Kühle des Morrgens besinders aktiv sind. Am Vormittag beobachten wir die zahlreichen Tiere von unserer Unterkunft aus. Nachmittags starten wir wieder zu einer Safarifahrt, auf der Suche nach Raubkatzen, Giraffen, Zebras, Büffeln, Antilopen, Wasserböcken und immer wieder großen Elefantenfamilien. Die Vogelfans können sich an  Nashornvögeln, Adlern, Eisvögeln, Webervögeln, Riesentrappen, Störchen und Marabus und vielen anderen Vogelarten erfreuen.

Unterkunft
Tag 14: Tsavo Ost Nationalpark - Mombasa
F / M
Kenia_Safari_Sonnenuntergang_04

Nach einer Frühsafari im Park und dem Frühstück können wir bis zum Mittagessen noch unsere Unterkunft genießen. Nach dem Lunch bringen wir Sie zum Flughafen Mombasa, von wo aus Sie Ihren Rückflug antreten oder in Ihr Strandhotel für Ihren Anschluss-Badeaufenthalt. 

Termine und Preise

Reisezeitraum Preis p.P. im
Doppelzimmer
Einzelzimmer-
zuschlag
Reisezeitraum
16.07 - 30.09.22
Preis p.P. im
Doppelzimmer
5.549 €
Einzelzimmer-
zuschlag
750 €
Reisezeitraum
01.10 - 31.10.22
Preis p.P. im
Doppelzimmer
5.449 €
Einzelzimmer-
zuschlag
740 €
Reisezeitraum
01.11 - 16.12.22
Preis p.P. im
Doppelzimmer
5.059 €
Einzelzimmer-
zuschlag
610 €
Reisezeitraum
17.12 - 05.01.23
Preis p.P. im
Doppelzimmer
5.569 €
Einzelzimmer-
zuschlag
740 €
Reisezeitraum
06.01 - 28.02.23
Preis p.P. im
Doppelzimmer
5.269 €
Einzelzimmer-
zuschlag
650 €
Reisezeitraum
01.03 - 31.03.23
Preis p.P. im
Doppelzimmer
5.149 €
Einzelzimmer-
zuschlag
650 €
Doppelzimmer pro Person:
Einzelzimmerzuschlag:

Bitte beachten Sie, dass wir Ihren Reiseverlauf auf Wunsch auch ganz nach Ihren Wünschen maßschneidern können. Hierfür vereinbaren Sie am besten einen persönlichen Beratungstermin mit unseren Experten, damit wir uns in aller Ruhe Ihren Wünschen und Fragen widmen können. 

Termine und Preise

Reisezeitraum Preis p.P. im
Doppelzimmer
Einzelzimmer-
zuschlag
Reisezeitraum
16.07 - 30.09.22
Preis p.P. im
Doppelzimmer
5.549 €
Einzelzimmer-
zuschlag
750 €
Reisezeitraum
01.10 - 31.10.22
Preis p.P. im
Doppelzimmer
5.449 €
Einzelzimmer-
zuschlag
740 €
Reisezeitraum
01.11 - 16.12.22
Preis p.P. im
Doppelzimmer
5.059 €
Einzelzimmer-
zuschlag
610 €
Reisezeitraum
17.12 - 05.01.23
Preis p.P. im
Doppelzimmer
5.569 €
Einzelzimmer-
zuschlag
740 €
Reisezeitraum
06.01 - 28.02.23
Preis p.P. im
Doppelzimmer
5.269 €
Einzelzimmer-
zuschlag
650 €
Reisezeitraum
01.03 - 31.03.23
Preis p.P. im
Doppelzimmer
5.149 €
Einzelzimmer-
zuschlag
650 €
Doppelzimmer pro Person:
Einzelzimmerzuschlag:

Enthaltene Leistungen

  • Alle Parkeintritte
  • Alle Pirschfahrten im landesüblichen Geländefahrzeug
  • Flughafentransfers
  • Alle Übernachtungen im Doppelzimmer in den genannten Unterkünften oder gleichwertig
  • Frühstück (F) / Mittagessen (M) / Abendessen (A) wie angegeben
  • Wasser während der Safari
  • Lokaler, englischsprachiger Tourguide (Deutschkenntnisse auf Anfrage)
  • Bootstour Lake Naivasha
  • Spende an das Elefanten-Waisenhaus des David Sheldrick Elephant Trust 
  • Spende an ein soziales Projekt im Reiseland
  • Kompensation der durch die Rundreise verursachten CO2-Emmission durch Spende an ein Klimaschutzprojekt
  • Flugrettungsversicherung (bei bestehender Auslands- Krankenversicherung)
  • ausführliches Reiseinfopaket

Nicht enthaltene Leistungen

  • Internationaler Flug
  • Kompensation der durch den internationalen Flug verursachten CO2- Emmission durch Spende für ein Klimaschutzprojekt (empfohlen)
  • Visum für Kenia ( ca. 50,- USD)
  • Zusätzliche Getränke
  • Trinkgelder
  • Dinge des persönlichen Bedarfs
  • Reiseversicherung 

Enthaltene Unterkünfte

Osoita Lodge Nairobi
Kenia_Safari_Nairobi_Osoita_Lodge_Pool
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte
Die inhabergeführte Osoita Lodge liegt am Rand des Nairobi Nationalparks im Grünen – idealer Ausgangspunkt für Aktivitäten in und um Nairobi. Die Gebäude sind aus Naturmaterialien gebaut. ...
Unterkunft ansehen
Kilima Camp Massai Mara
Kenia_Safari_Kilima-Camp-Masai-Mara-Classic-tent
Ihr Aufenthalt:
3 Nächte
Das Kilima Camp liegt oben auf dem Oloololo Hügel in 1800m Höhe an der Westgrenze der Massai Mara. Von hier hat man einen herrlichen Ausblick auf das Mara Triangle ...
Unterkunft ansehen
Lake Naivasha Sopa Resort
Kenia_Safari_Lake_Naivasha_Sopa_Resort_Zimmer_von_aussen
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte
Am südlichen Ufer des Lake Naivasha liegt das Lake Naivasha Sopa Resort. Das Resort befindet sich auf einem schönen Gelände mit grünen Akazien an dem schönsten ...
Unterkunft ansehen
Amboseli Sentrim Camp
Kenia_Safari_Amboseli_Sentrim_Camp_Pool_Aussicht
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte
Das Amboseli Sentrim Camp liegt am Amboseli Nationalpark, ganz in der Nähe des Kimana Gate, mit einem fantastischen Blick auf den Kilimanjaro, den höchsten Berg Afrikas. Die 60 geräumigen ...
Unterkunft ansehen
Voyager Ziwani Camp
Kenia_Safari_Ziwani_Voyager_Ziwani_Tented_Camp_Zimmer
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte
Das Voyager Ziwani Camp liegt im Ziwani Wildschutzgebiet, im Westen des  Tsavo West Nationalpark, nahe der Grenze zu Tansania bei Taveta. Gelegen an dem zu einem See gestauten Sante River, in ...
Unterkunft ansehen
Ashnil Aruba Lodge
Kenia_Safari_Tsavo_Ost_Ashnil_Aruba_Lodge_Zelt2
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte

Die 2008 eröffnete Ashnil Aruba Lodge liegt am Aruba Damm im Tsavo Ost Nationalpark. Da der Aruba Damm viele Tiere anzieht, die hierher zum Trinken kommen, eignet sich die ...

Unterkunft ansehen

Hinweise

Kleine Änderungen am Tagesprogramm jeder Zeit möglich.
Safari bedeutet Eintauchen in die unbeschreibliche Wildnis Afrikas und den strenge geregelten Alltagsrhythmus hinter sich zu lassen. Gemeinsam mit unseren langjährigen, lokalen Partnern sorgen wir für Ihr Wohl und setzen alles daran Ihnen das bestmögliche Reiseerlebnis zu bieten. So kann es vor Ort zu kleinen Änderungen im Reiseverlauf kommen. Ihr Guide informiert Sie gerne.

Highlights der Reise

  • Riesige Tierherden und zahlreiche Raubkatzen
  • Tierbeobachtung in der Lodge
  • Große Elefantenfamilien vor Kilimanjaropanorama 
  • Zu Fuß auf Wildtierspuren und Nachtsafari
  • Elefanten-Schutzprojekt live 
  • Nachhaltige Fair-Trade-Unterkünfte
  • Klimaschutzspende inklusive

Reiseverlauf

Alle öffnen
Tag 1: Ankunft Nairobi - Transfer zum Hotel
A
Kenia_Safari_Nairobi_Karen_Blixen_Haus_Eingang

Bei Ihrer Ankunft in Nairobi holen wir Sie am Flughafen ab und begrüßen Sie in Kenia. Von dort aus geht es in die im Grünen gelegene Osoita Lodge. Hier haben wir Zeit, uns zu akklimatisieren, so dass wir am nächsten Tag ganz entspannt unsere Kenia Rundreise beginnen können - ganz nach dem Motto Pole Pole (Kisuaheli für langsam).
Abendessen und Übernachtung in unserer Unterkunft. 

Unterkunft
Tag 2: Karen Blixen - Fairtrade-Projekt
F / M / A
Kenia_Safari_Nairobi_Elefantenwaisenhaus_06

Die dänische Autorin Karen Blixen ist berühmt durch den Film Jenseits von Afrika nach ihrem autobiografischen Roman über ihr Leben in Kenia. In ihrem damaligen Wohnhaus ist das Karen-Blixen-Museum, in dem uns interessante Einblicke in ihr Leben und Werk ermöglicht werden. Im Karen Blixen Coffee Garden, gelegen auf dem ehemaligen Farmgelände, werden wir im kolonialen Ambiente mit einem exquisiten Lunch verwöhnt. Dann geht es zur Kazuri Perlenfabrik, ein Fair-Trade-Projekt, in dem allein erziehende Frauen unter guten Arbeitsedingungen Schmuck aus Keramik und handbemaltes Geschirr herstellen. Am Nachmittag begegnen wir im Elefantenwaisenhaus des David Sheldrick Wildlife Trust den Elefantenbabys, die hier gerettet und artgerecht aufgezogen werden. Wir suchen uns hier einen kleinen Elefanten aus, den wir mit unserer Adoption für ein Jahr unterstützen. Es ist ein einmaliges Erlebnis, den Tieren so nahe zu kommen und das Projekt intensiv kennen zu lernen.  Zum Dinner treffen wir wieder in unserer Lodge ein.

Unterkunft
Tag 3: Massai Mara Wildreservat
F / M / A
Kenia_Safari_Solio_Ranch_weisses_Nashorn_51_RBussing

Heute machen wir uns auf den Weg zum Massai Mara Wildreservat. In diesem bekannten Schutzgebiet Kenias tauchen wir ein in das ursprüngliche Afrika. In der weiten Savannenlandschaft entdecken wir all jene Wildtiere, die wir bisher vielleicht nur aus Naturfilmen kennen. Dieses hautnahe Naturerlebnis in der Weite Afrikas wird eine der beeindruckendsten Erfahrungen sein, die wir jemals gemacht haben. 

Unterkunft
Tag 4 - 5: Massai Mara Wildreservat
F / M / A
Kenia_Safari_Massai_Mara_Leopard_01_RBussing

Optional können wir an einem Morgen eine Ballonfahrt über der Massai Mara erleben oder bei einem Besuch eines in der Nähe liegenden Massai-Dorfes intensive Einblicke in die Lebensweise der hier lebenden Halbnomaden bekommen. Zudem steht uns viel Zeit für ausführliche Pirschfahrten im Park zur Verfügung. Wir fahren bis zum Marafluss und beobachten auf einer kleinen Wanderung unter dem Schutz eines Rangers Flusspferde und Krokodile, die hier zahlreich anzutreffen sind. Hier findet auch jährlich eine der größten Tierwanderung der Welt statt: die großen Herden von Zebras und Gnus müssen auf ihrer Suche nach frischen Weidegründen den reißenden Mara River überqueren, wo hungrige Krokodile bereits auf sie warten. Wenn wir zur Zeit der Migration hier sind, können wir vielleicht ein solches Spektakel life erleben.

Unterkunft
Tag 6 - 7: Lake Naivasha
F / M / A
Kenia_Safari_Lake_Naivasha_Bootstour_Nilpferd

Jetzt geht es weiter zum Naivashasee, einem Süßwassersee im Ostafrikanischen Grabenbruch inmitten einer faszinierenden, von Wildtieren bewohnten Landschaft. Für Vogelfans ist dieses Gebiet ein Paradies, denn hier leben mehr als 400 verschiedene Vogelarten. An den Ufern des Sees mit seinem klaren Wasser finden sich dichte Papyrusfelder, auf den von Bäumen überschatteten Grasflächen am Ufer grasen Zebras und Antilopen, Giraffen lassen sich die Blätter von Akazien schmecken, und abends kommen die zahlreichen im See beheimateten Flusspferde zum Grasen ebenfalls ans Ufer. Unsere Lodge liegt direkt am See auf einem großen Gelände mit verschiedenen Landschaftsformen von Steppe über Wiese bis zu einer gepflegten Parklandschaft. Wir können daher einfach die Annehmlichkeiten der Lodge genießen und die vielen Wildtiere beobachten, die durch den Garten ziehen. Und nachts kommen die Hippos so nahe an die Bungalows heran, dass sie vom Zimmerfenster aus beobachtet werden können. Optional können wir an einem Nachmittag das Elsamere Conservation Center besuchen. Auf unserer Bootstour am zweiten Tag unseres Aufenthalts erleben wir den Lake Naivasha vom Wasser aus. Wir begegnen zahlreichen Vögeln, unter anderem großen Kormoran-Kolonien, Pelikanen, Störchen, Weißkopfseeadlern und vielen mehr. Mehrere Flusspferdfamilien können wir ebenfalls vom Boot aus beobachten. Unsere Unterkunft, die Lake Naivasha Sopa Lodge, ist eine zertifizierte Ökolodge (ECOtourism Kenya Bronze-Zertifikat).

Unterkunft
Tag 8: Amboseli Nationalpark
F / M / A
Kenia_Safari_Massai_Mara_Topi_04_RBussing

Unser nächsten Ziel ist der Amboseli Nationalpark. Unsere Fahrt dorthin führt uns an Nairobi vorbei und ein Stück den Nairobi-Mombasa-Highway entlang, bis wir nach rechts in Richtung tansanische Grenze abbiegen. In unserem Camp wartet schon unser Mittagessen auf uns. Am Nachmittag haben wir dann freie Zeit. Wir können am Swimmingpool entspannen und den Kilimanjaro bewundern, der über der Landschaft hoch aufragt und mit seinem schneebedeckten Gipfel mitten im heißen Afrika ein besonders eindrucksvolles Bild abgibt. Wer will, kann fakultativ ein Massaidorf besuchen oder mit Massaikriegern eine Fußpirsch unternehmen, Spuren von Wildtieren entdecken und vielleicht sogar umherstreifende Giraffen, Warzenschweine oder Gazellen entdecken. 

Unterkunft
Tag 9: Amboseli Nationalpark
F / M / A
Kenia_Safari_Amboseli_Sonnenuntergang_Elefant_77

Der ganze Tag steht heute für Wildbeobachtungsfahrten im Amboseli Nationalpark zur Verfügung. Der Amboseli ist ein kleiner Park und wahrscheinlich das beste Wildtiergebiet, um Elefanten von Nahem zu beobachten. Besonders eindrucksvoll ist eine Elefantenherde mit dem phantastischen Panorama des Mount Kilimanjaro im Hintergrund. Außerdem gibt es zahlreiche Zebras, Gnus, Thomson-Gazellen, Grant-Gazellen, Büffel, Wasserböcke, Nilpferde, Löwen, Geparden, Schakale und Hyänen. Ein Highlight des Parks ist der Observation Hill, von dem aus wir einen herrlichen Blick auf die Sumpf- und Savannenlandschaft haben. Hier werden wir unseren Picknick-Lunch einnehmen. Nach der Wildbeobachtungsfahrt kehren wir zur Übernachtung in unsere Unterkunft zurück.

Unterkunft
Tag 10: Ziwani Schutzgebiet
F / M / A
Kenia_Safari_Ziwani_Voyager_Ziwani_Tented_Camp_Aussicht

Eine Fahrt an der tansanischen Grenze entlang führt uns heute zum Voyager Ziwani Camp, wo wir zum Lunch eintreffen. Das Camp liegt direkt an einem Gewässer, das sich hier zu einem See aufstaut, der Flußpferden und Krokodilen einen Lebensraum bietet. Vom Restaurant aus bietet sich ein wunderschönes Ausblick auf den See. Am Nachmittag gehen wir auf Safari im Schutzgebiet oder unternehmen eine spannende Fußpirsch mit einem Naturführer.  Am Abend geht es dann auf eine Nachtpirschfahrt in dem von zahlreichen Wildtieren bewohnten Sanctuary. Nachtaktive Wildtiere wie Stachelschweine, Ginsterkatzen, Leoparden und andere sind das Ziel unserer Beobachtungsfahrt. 

Unterkunft
Tag 11: Ziwani Schutzgebiet
F / M / A
Kenia_Safari_Amboseli_Fusspirsch_mit_Massai_Krieger_04

Am frühen Morgen gehen wir auf Fußsafari mit dem erfahrenen Naturführer des Camps. Unser Weg führt uns unter anderem um den See herum, wo wir mit glück Krokodile beim Dösen in den erstenStrahlen der Morgensonne beobachten können. 

Heute ist ein Ruhetag eingeplant, am dem Sie den Blick auf den See genießen und, wenn Sie wollen mit einem Guide des Camps Bogenschießen üben oder auf Spurensuche gehen können. Alternativ machen wir am Nachmittag eine Pirschfahrt.

Unterkunft
Tag 12: Tsavo Ost Nationalpark
F / M / A
Kenia_Safari_Ol_Pejeta_Schutzgebiet_Lowe_ 18_RBussing

Der größte nationalpark Kenias, der Tsavo Ost Nationalpark, ist unser nächsten Ziel. Hier sind die berühmten großen Familien von Roten Elefanten zu Hause. Zum Mittagessen treffen wir im Lion Hill Camp ein, Es liegt auf einem Hügel am Tsavo Ost Nationalpark und bietet einen atemberaubenden Ausblick auf den Park. Dann geht es in den Park, wo wir als VIP-Gäste das Reinegrationscamp des David Sheldrick Wildlife Trust besuchen. Hier werden die jungen Elefanten, die im Elefantenwaisenhaus in Nairobi versorgt wurden, langsam und unterSchutz an ein Leben in der Wildnis gewöhnt, bis sie sich selbständig machen und sich einer Elefantenfamilie anschließen, die im Park lebt. Von den sachkundigen Pflegern lassen wir uns über die Verhaltensweisen der Elefanten informieren und dürfen sogar einzelnen Tiere streicheln und füttern. Dann fahren wir zu unserer Lodge im Park.

Unterkunft
Tag 13: Tsavo Ost Nationalpark
F / M / A
Kenia_Safari_Tsavo_West_Nationalpark_Vogel_02_RBussing

Früh am Morgen brechen wir zu einer Frühsafari auf, zu einer Zeit, wenn die Tiere in der Kühle des Morrgens besinders aktiv sind. Am Vormittag beobachten wir die zahlreichen Tiere von unserer Unterkunft aus. Nachmittags starten wir wieder zu einer Safarifahrt, auf der Suche nach Raubkatzen, Giraffen, Zebras, Büffeln, Antilopen, Wasserböcken und immer wieder großen Elefantenfamilien. Die Vogelfans können sich an  Nashornvögeln, Adlern, Eisvögeln, Webervögeln, Riesentrappen, Störchen und Marabus und vielen anderen Vogelarten erfreuen.

Unterkunft
Tag 14: Tsavo Ost Nationalpark - Mombasa
F / M
Kenia_Safari_Sonnenuntergang_04

Nach einer Frühsafari im Park und dem Frühstück können wir bis zum Mittagessen noch unsere Unterkunft genießen. Nach dem Lunch bringen wir Sie zum Flughafen Mombasa, von wo aus Sie Ihren Rückflug antreten oder in Ihr Strandhotel für Ihren Anschluss-Badeaufenthalt. 

Termine und Preise

Reisezeitraum Preis p.P. im
Doppelzimmer
Einzelzimmer-
zuschlag
Reisezeitraum
16.07 - 30.09.22
Preis p.P. im
Doppelzimmer
5.549 €
Einzelzimmer-
zuschlag
750 €
Reisezeitraum
01.10 - 31.10.22
Preis p.P. im
Doppelzimmer
5.449 €
Einzelzimmer-
zuschlag
740 €
Reisezeitraum
01.11 - 16.12.22
Preis p.P. im
Doppelzimmer
5.059 €
Einzelzimmer-
zuschlag
610 €
Reisezeitraum
17.12 - 05.01.23
Preis p.P. im
Doppelzimmer
5.569 €
Einzelzimmer-
zuschlag
740 €
Reisezeitraum
06.01 - 28.02.23
Preis p.P. im
Doppelzimmer
5.269 €
Einzelzimmer-
zuschlag
650 €
Reisezeitraum
01.03 - 31.03.23
Preis p.P. im
Doppelzimmer
5.149 €
Einzelzimmer-
zuschlag
650 €
Doppelzimmer pro Person:
Einzelzimmerzuschlag:

Bitte beachten Sie, dass wir Ihren Reiseverlauf auf Wunsch auch ganz nach Ihren Wünschen maßschneidern können. Hierfür vereinbaren Sie am besten einen persönlichen Beratungstermin mit unseren Experten, damit wir uns in aller Ruhe Ihren Wünschen und Fragen widmen können. 

Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität).

Falls Sie eine Reise dieser Art für mobilitätseingeschränkte Reisende buchen wollen, sprechen Sie uns gerne an. In vielen Reiseländern können wir dies für Sie möglich machen.
Persönlich für Sie da:
Accept_Reisen_Team_klein3
Das Team von Accept Reisen ist Ihnen sehr gerne persönlich behilflich.

Haben Sie Fragen zu unseren Reisen und Destinationen, benötigen Sie Unterstützung bei der Zusammenstellung Ihrer Wunsch-Route oder haben Sie Zweifel hinsichtlich der Reisezeit? Ganz egal wobei wir Sie unterstützen können, das Team von Accept Reisen freut sich von Ihnen zu hören. Wir sind für Sie da – vor, während und nach der Reise!

Gerne auch bequem per Whatsapp:

*Pflichtfeld

Weitere Reiseländer

Weitere interessante Reisen

  • ab 11 Tage
  • Tansania
  • Privatreise

Die Highlights von Tansania: berühmte Nationalparks im Norden, Swahili-Kultur und Traumstrände auf Sansibar 

ab € 3.699,-
  • ab 17 Tage
  • Ruanda,
  • Uganda
  • Privatreise

Rundreise durch Uganda & Ruanda mit Safaris und Kultur  inklusive Gorilla, Schimpansen und Golden Monkey Trekking

ab € 4.819,-
Facebook
Twitter
Telegram
WhatsApp
Ihre Anfrage wurde
erfolgreich gesendet!

Sie werden per E-Mail benachrichtigt, sobald
wir Ihre Anfrage bearbeitet haben.