Umschaltmenü
Accept Reisen Icon Telefon Accept Reisen Icon Mail
Accept Reisen Icon Mikro

Galapagos ließ keine Wünsche offen

Die Organisation auf Galapagos ließ keine Wünsche offen. Die Unterkunft auf Santa Cruz war ein durchschnittliches Mittelklasse Hotel, die Unterkunft auf Isabela war dagegen wirklich hervorragend. Die Ausflüge zu den verschiedenen Galapagos Inseln waren sehr interessant und äußerst vielfältig.

Direkt nach dem Abholen vom Flughafen haben wir uns die Landschildkröten angeschaut, was sehr schön war. Da wir jedoch schon hungrig waren, hätten wir lieber erst gegessen und dann die Schildkröten besucht. Dies ließ sich aber leider nicht einrichten. Die Bootstour zur Insel Santa Fe hätte ich gerne noch durch einen Spaziergang an Land ergänzt. Leider war dies nicht möglich. Wir haben auf dieser Insel dennoch eindeutig die meisten Tiere in ihrer natürlichen Umgebung gesehen, wunderschön farbige Krebse, Seelöwen, Leguane, viele Vögel und im Wasser Haie, Rochen und einen Wal.

Die Insel Isabela hat uns ebenfalls sehr gut gefallen. Leider war die zur Verfügung stehende Zeit relativ kurz. Da wir erst am späten Nachmittag angekommen und am übernächsten Tag ganz früh morgens aufgebrochen sind, blieb eigentlich nur ein ganzer Tag zur Verfügung. Die Wanderung zum Vulkan war wunderschön. Am Nachmittag waren wir in der Bucht, Concha y Perla, schnorcheln. Ich hatte gelesen, dass man hier auch Pinguine trifft. Leider hatten wir nicht so viel Glück. Die Tierwelt Galapagos‘ hat wohl ihren eigenen Willen.

Die Insel hat mir aber so gut gefallen, dass ich gerne noch einen Tag länger hier geblieben wäre. Dafür hätte ich auch notfalls den Tagesausflug zu Galapagos Insel, Floreana, gestrichen, welche mir persönlich weniger gut gefallen hat, als die anderen Galapagos Inseln.

Mehr entdecken

Bahnreise durch Mexikos Kupferschlucht 25. Mai 2020

Ich hatte in meinem Reisebericht über Neuseeland schon erwähnt, dass wir – meine Frau Irene und ich – begeisterte Bahnfahrer sind. Ein besonderes Faible haben wir für Gebirgsbahnen. Wenn man recherchiert, wo auf der Welt es spektakuläre Strecken gibt, dann stößt man immer wieder auf den „Chepe“. Was steckt hinter diesem Namen? Er verweist auf […]

Peru – Neue Entdeckung am Machu Picchu 09. Oktober 2012

Kürzlich haben peruanische und spanische Archäologen während verschiedener Wartungsarbeiten einen bisher unbekannten Pfad entdeckt, welcher zur Ruinenstadt Machu Picchu führt. Die heilige Stätte wurde im 15. Jahrhundert von dem Volk der Inka auf 2360 Metern Höhe in den Anden Perus erbaut und zählt zu den absoluten Highlights jeder Peru Reise. Der Inkatrail, eine der schönsten Reisewege von Peru, […]

Unsere Südamerika Reise Ecuador bis Bolivien 08. März 2017

Schon oft habe ich davon geträumt Südamerika zu bereisen. Durch Fernsehreportagen und diverse Zeitschriften wurde meine Neugierde immer größer. Schließlich habe ich mich dazu entschlossen, die Urlaubsplanung in Angriff zu nehmen. Die Südamerika Reise beginnt in Quito, der Hauptstadt Ecuadors. Als Unterkunft buchten wir ein zentrales Hotel in der Altstadt Quitos. Am ersten Tag schlenderten […]

Keine Reisen gefunden, bitte kontaktieren Sie uns für eine individuelle Reiseplanung.

close

Ihre Anfrage wurde erfolgreich gesendet!

Sie werden per E-Mail benachrichtigt, sobald wir Ihre Anfrage bearbeitet haben.
bottom_up