Safari Kenia Diki Diki

Safaris in Tsavo Ost, Amboseli und Taita Hills

4 Tage
ab € 999,-

Highlights der Reise

  • Tsavo Ost: Rote Elefanten zwischen Busch und Savanne
  • Amboseli: Löwenrudel und Giraffen vor dem Kilimanjaro
  • Taita Hills: Leoparden, Löwen und mehr in parkähnlicher Landschaft
  • Reisen mit gutem Gewissen: Klimaschutz inkludiert
  • Unterkünfte fair und nachhaltig

Safari Kenia! Privat zu zweit oder in kleiner Gruppe Afrikas Tierwelt entdecken: Erleben Sie auf Pirschfahrten die südöstlichen Nationalparks von Kenia, begeben sich auf die Spur von Löwen und anderen Wildkatzen, begegnen riesigen Herden roter Elefanten, fotografieren Giraffen vor dem Kilimanjaro und bewundern die vielen verschiedenen Gazellenarten in drei verschiedenen Nationalparks. Die Rundreise startet und endet an der Küste und lässt sich daher optimal mit einem Badeurlaub an den traumhaften weißen Stränden Kenias kombinieren. Soziale und ökologische Verantwortung inkludiert: ausgewählte Unterkünfte mit guten Nachhaltigkeitsstandards, Spende an ein Schulprojekt und Klimaschutzspende zum Ausgleich der durch die Rundreise entstehenden CO2-Emission.

Reisebaustein: Diese Rundreise ist ein Reisebaustein, den Sie mit anderen Aktivitäten wie zum Beispiel Badeurlaub, Bergsteigen, Lauftraining, Reiturlaub usw. kombinieren können. Die Reisedauer für eine Fernreise sollte aus Klimaschutzgründen mindestens 14 Tage betragen. Gerne arbeiten wir ein Gesamtpaket für Sie aus und vermitteln Ihnen internationale Flüge.

Reiseverlauf

Alle öffnen
Tag 1: Tsavo Ost NationalparkM / A
Kenia_Safari_Tsavo_Ost_Nationalpark_Zebras_03_RBussing

Wir starten zum ersten Ziel unserer Reise, dem Tsavo Ost Nationalpark. Wenn wir den Parkeingang erreicht haben, fängt unsere erste Wildbeobachtungsfahrt an. Zum Mittagessen erreichen wir dann unsere Unterkunft. Die Lodge liegt im Nationalpark an einem Wasserloch, an das viele Wildtiere zum Trinken kommen. Nach dem Lunch geht es dann wieder auf Pirschfahrt im Nationalpark. Mit Glück treffen wir auf Löwen oder Geparden, beobachten Wasserböcke und Giraffengazellen, kommen den Elefantenherden mit ihren Jungtieren ganz nah, sehen Impalas, Thomson-Gazellen und Strauße sowie viele exotische Vögel. Im Sonnenuntergang kehren wir in unsere Unterkunft zurück und können nach dem Abendessen den Tag unter einem atemberaubenden Sternenhimmel ausklingen lassen.

Unterkunft

Kenia_Safari_Tsavo_Ost_Ashnil_Aruba_Lodge_Zelt2
Die 2008 eröffnete Ashnil Aruba Lodge liegt am Aruba Damm im Tsavo Ost Nationalpark. Da der Aruba Damm viele Tiere anzieht, die hierher zum Trinken kommen, eignet sich die Lodge hervorragend für Wildbeobachtung, die auch vom Swimmingpool aus möglich ist. Die Lodge besitzt 40 Deluxe Zimmer mit eigenem Bad und Sitzbereich, die im afrikanischen Stil eingerichtet sind. Es gibt 8 Zimmer mit Verbindungstüren, 4 Dreibettzimmer mit einem Durchgangszimmer, 6 Luxus-Safarizelte und 2 Zimmer, die behindertengerecht sind. Außerdem bietet die Lodge ein Restaurant mit wunderschönem Ausblick, eine gut ausgestattete Bar, eine Sonnenterrasse und einen Souvenirshop. Im Restaurant werden traditionelle afrikanische Gerichte,...
Tag 2: Amboseli NationalparkF / M / A
Kenia_Safari_Amboseli_Nationalpark_Lowe_RBussing

Auf Safari sein heißt: früh aufstehen und nach einer Tasse Kaffee oder Tee bei Sonnenaufgang schon im Park unterwegs sein, um die Wildtiere zu beobachten, wie sie ihren Tag beginnen. Auch die Vogelwelt ist zu dieser Zeit sehr aktiv, so dass auch die Vogelfans auf ihre Kosten kommen. Im noch taunassen Gras frühstücken die Grasfresser, vielleicht beobachtet von Wildkatzen, die gerne auf Jagd gehen, wenn es noch nicht zu heiß ist. Die Elefanten, die die ganze Nacht unterwegs waren, ziehen zu den Wasserlöchern, wo sie trinken und baden, um sich danach mit dem roten Staub einzupudern, der ihnen hier im Tsavo Ost ihre besondere Farbe gibt. Zum Frühstück kehren wir in unsere Unterkunft zurück. Dann geht es weiter zum Amboseli Nationalpark, der am Fuß des Kilimanjaro, des höchsten Berges Afrikas, liegt. Schon von unserem Camp aus können wir mit Glück den Anblick des schneebedeckten Berges bewundern, der majestätisch aus der Ebene aufragt. Nach dem Lunch geht es auf Safari im Amboseli Nationalpark, wo große Löwenrudel darauf warten, von uns entdeckt zu werden. Ein großartiger Anblick bietet sich uns, wenn riesige Elefantenherden, große Gruppen von Büffeln, Zebras und Gnus, Gazellen und Giraffen vor diesem Panorama vorbeiziehen. Wir besuchen auch das große Sumpfgebiet im Park, in dem Elefanten und Hippos, begleitet von Wasservögeln, grasen. Im Sonnenuntergang geht es zurück zum Camp, wo ein gutes Abendessen auf uns wartet. Am Abend können wir am Lagerfeuer einige der hier ansässigen Massai treffen und uns etwas über ihre Traditionen erzählen lassen.
Optional können Sie am Nachmittag ein Massai Dorf besuchen, in dem Sie die Lebensweise dieses Halbnomadenvolkes kennenlernen. Neben den traditionellen Tänzen und Gesängen erleben Sie die Bewohner bei ihren Aktivitäten, schauen den Kriegern zu beim Feuermachen und haben die Gelegenheit, ein aus natürlichen Materialien auf jahrhundertelang erprobte Weise gebautes Haus von innen zu sehen.
 

Unterkunft

Kenia_Safari_Amboseli_Sentrim_Camp_Pool_Aussicht
Das Amboseli Sentrim Camp liegt am Amboseli Nationalpark, ganz in der Nähe des Kimana Gate, mit einem fantastischen Blick auf den Kilimanjaro, den höchsten Berg Afrikas. Die 60 geräumigen Luxus-Safarizelte und 2 Familien-Cottages sind ausgestattet mit eigenem modernen Badezimmer, bequemen Betten, Terrasse, Minibar, Kaffee/Teezubereitungsmöglichkeit und Föhn. Das Restaurant bietet eine Vielfalt von internationalen und lokalen Spezialitäten aus frischen Zutaten. In dem weitläufigen Garten befinden sich ein Swimmingpool mit Spa und ein Lagerfeuerplatz, an dem abends Massai Krieger die Gäste unterhalten und auf Wunsch über ihre Kultur informieren. Das Camp ist mit lokalen Materialien im lokalen Stil gebaut und fügt sich...
Tag 3: Taita Hills WildschutzgebietF / M / A
Kenia_Safari_Amboseli_Fusspirsch_mit_Massai_Krieger_04

Nach dem Frühstück geht es weiter zum Taita Hills Schutzgebiet am Tsavo West Nationalpark. Zum Mittagessen erreichen wir unsere Unterkunft mitten im Schutzgebiet. Nach dem Lunch geht es dann auf Pirschfahrt. In dem ungefähr 110 Quadratkilometer großen Wildschutzgebiet bewegen wir uns in einer reizvollen Landschaft mit interessanten Felsgebilden, Buschlandschaft, Steppengebieten und Grasland. Mehr als 50 Arten von Säugetieren leben hier, und das Gebiet ist die Heimat von ca. 300 Vogelspezies. Die Wildschutzgebiete - neben dem Taita Hills Wildschutzgebiet befindet sich hier auch das ebenfalls private Lumo Sanctuary - sind zum großen Teil ohne Einzäunung, daher können Wildtiere wie Elefanten, Büffel, Giraffen und mehr frei zwischen diesem und benachbarten Gebieten umherwandern. Auch Zebras und unterschiedliche Antilopenspezies sind in dem Wildreservat beheimatet, daher gibt es auch viele Löwen, Leoparden und Geparden. Besonders groß ist die Chance, Löwen zu beobachten, da hier mehrere größere Löwenrudel ihre Jagdrevier haben. Nach unserer Pirschfahrt kehren wir zu unserer Lodge zurück, die auf Stelzen gebaut ist. Während wir unser Abendessen genießen, können wir die Wildtiere beobachten, die zu dem unmittelbar vor der Unterkunft liegenden beleuchteten Wasserloch kommen, um ihren Durst zu stillen und an der Salzlecke Mineralien aufzunehmen. 
 

Unterkunft

Kenia_Safari_Saltlick_Safari_Lodge_Panorama
Die Salt Lick Safari Lodge liegt mitten in dem privaten Taita Hills Wildschutzgebiet, das an den Tsavo West Nationalpark im Südosten Kenias angrenzt. Die Lodge, die ganz auf Stelzen gebaut ist, hat 96 geräumige, stilvoll eingerichtete Gästezimmer mit eigenem Bad, Moskitonetz und Ventilator, alle mit Blick auf ein Wasserloch mit Salzlecke, das in der Nacht beleuchtet wird. So kann man jederzeit die vielen Tiere beobachten, die hierher kommen, um ihren Durst zu stillen und Mineralien aufzunehmen. Auch von dem Restaurant und der Bar aus hat man durch die Panoramafenster einen ungehinderten Ausblick auf das Wildschutzgebiet und die Tiere. Eine reichhaltige...
Tag 4: Taita Hills Wildschutzgebiet – Fahrt nach Mombasa/KüsteF / M
Kenia_Safari_Tsavo_West_Nationalpark_Vogel_03_RBussing

Auch in diesem Park lassen wir uns eine Frühsafari nicht entgehen. Nach dem Frühstück starten wir zu einer weiteren Safari auf dem Weg zum Parkausgang. Weiter geht es nach Voi, zurück zum Tsavo Ost Nationalpark. Wir erreichen das Lion Hill Camp, das am Parkeingang auf der höchsten Erhebung des Parks liegt. Von hier hat man einen atemberaubenden Ausblick auf den Park und auf die Herden von roten Elefanten - die Namensgeber unserer Reise (Kisuaheli: Tembo), die dort umherziehen. Diesen Anblick erleben wir bei unserem Mittagessen. Unsere Safari endet mit der Fahrt nach Mombasa oder an die Küste, in unser Strandhotel.

Enthaltene Leistungen

  • Alle Parkeintritte
  • Alle Pirschfahrten u. Transfers im landesüblichen Safari- Minibus/Geländefahrzeug während der Safari
  • Alle Übernachtungen im DZ in den genannten Unterkünften oder gleichwertig
  • Frühstück (F) / Mittagessen (M) / Abendessen (A) wie angegeben
  • lokaler, englischsprachiger Tourguide
  • Kompensation der durch die Rundreise verursachten CO2-Emmission durch Spende an ein Klimaschutzprojekt 
  • Flugrettungsversicherung (bei bestehender Auslands- Krankenversicherung)
  • ausführliches Reiseinfopaket

Nicht enthaltene Leistungen

  • Internationaler Flug
  • CO2-Kompensation für Ihren Flug durch Spende an ein Klimaschutzprojekt (empfohlen)
  • Visum für Kenia (ca. 50,- USD)
  • Getränke
  • Trinkgelder
  • Dinge des persönlichen Bedarfs
  • Optional: Zusätzlicher lokaler Guide mit guten Deutschkenntnissen

Enthaltene Unterkünfte

Ashnil Aruba Lodge
Kenia_Safari_Tsavo_Ost_Ashnil_Aruba_Lodge_Zelt2
Ihr Aufenthalt:
1 Nacht

Die 2008 eröffnete Ashnil Aruba Lodge liegt am Aruba Damm im Tsavo Ost Nationalpark. Da der Aruba Damm viele Tiere anzieht, die hierher zum Trinken kommen, eignet sich die ...

Unterkunft ansehen
Amboseli Sentrim Camp
Kenia_Safari_Amboseli_Sentrim_Camp_Pool_Aussicht
Ihr Aufenthalt:
1 Nacht
Das Amboseli Sentrim Camp liegt am Amboseli Nationalpark, ganz in der Nähe des Kimana Gate, mit einem fantastischen Blick auf den Kilimanjaro, den höchsten Berg Afrikas. Die 60 geräumigen ...
Unterkunft ansehen
Saltlick Safari Lodge Taita Hills
Kenia_Safari_Saltlick_Safari_Lodge_Panorama
Ihr Aufenthalt:
1 Nacht
Die Salt Lick Safari Lodge liegt mitten in dem privaten Taita Hills Wildschutzgebiet, das an den Tsavo West Nationalpark im Südosten Kenias angrenzt. Die Lodge, die ganz auf Stelzen gebaut ...
Unterkunft ansehen

Hinweise

Kleine Änderungen am Tagesprogramm jeder Zeit möglich.
Safari bedeutet Eintauchen in die unbeschreibliche Wildnis Afrikas und den strenge geregelten Alltagsrhythmus hinter sich zu lassen. Gemeinsam mit unseren langjährigen, lokalen Partnern sorgen wir für Ihr Wohl und setzen alles daran Ihnen das bestmögliche Reiseerlebnis zu bieten. So kann es vor Ort zu kleinen Änderungen im Reiseverlauf kommen. Ihr Guide informiert Sie gerne.

Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität).

Falls Sie eine Reise dieser Art für mobilitätseingeschränkte Reisende buchen wollen, sprechen Sie uns gerne an. In vielen Reiseländern können wir dies für Sie möglich machen.

Kontaktieren Sie uns!

Accept_Reisen_Team_klein3

Sie möchten buchen oder
haben eine Frage?

Haben Sie Fragen zu unseren Reisen oder möchten Sie sich individuell beraten lassen?

*Pflichtfeld

Weitere

Reiseländer

Weitere interessante Reisen

Safari Kenia Diki Diki

  • ab 4 Tage
  • ab € 999
Scroll to Top

Reise teilen

Urlaub mit Freunden und Familie planen

Facebook
WhatsApp
Email

„DSVGO Hinweis: Mit dem Klicken auf dem WhatsApp Button, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten (insbesondere Telefonnummer und Name) an Facebook und WhatsApp weitergegeben werden. WhatsApp Inc. teilt Informationen weltweit, sowohl intern mit den Facebook-Unternehmen als auch extern mit Unternehmen, Dienstleistern und Partnern und außerdem mit jenen, mit denen du weltweit kommunizierst. Deine Informationen können für die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke beispielsweise in die USA oder andere Drittländer übertragen oder übermittelt bzw. dort gespeichert und verarbeitet werden.

Da wir keine Kontakte auf unseren Smartphones speichern, bitte wir Sie bei der Kommunikation immer Ihren Namen anzugeben.“

Ihre Anfrage wurde
erfolgreich gesendet!

Sie werden per E-Mail benachrichtigt, sobald
wir Ihre Anfrage bearbeitet haben.