Uganda Projekte

Wer eine Uganda Reise plant, denkt in erster Linie sicherlich an die abwechslungsreichen Landschaften und träumt von einem Besuch bei den vom Aussterben bedrohten Berggorillas. Wer sich aber mit Uganda beschäftigt, wird schnell herausfinden, dass eine Reise in das ostafrikanische Land viel mehr mit sich zieht. Es sind nämlich auch die vielen Gesichter und unglaublichen Geschichten Ugandas, die solch eine Reise besonders machen. Am besten kann man dies bei einem der zahlreichen Projekte erleben. Als eines der ärmsten Länder Afrikas mit einem Durchschnittsalter von gerade mal 15 Jahren, gibt es beinahe an jeder Ecke fleißige Hände, die dem entgegenwirken wollen und sich über einen auswärtigen Besuch freuen. Viele lokale Hilfsprojekte in den Bereichen Kinderbetreuung, medizinische Versorgung, Bildung und Aufklärung sowie Frauenkooperativen, Ökotourismusprojekte und traditionell orientierte Dorfgemeinschaften bieten tiefe Einblicke in das Leben Ugandas.
Uganda engagiert sich außerdem stark für den Tierschutz und so werden neben den weltberühmten Gorillas auch Schimpansen besonders geschützt sowie seltene Breitmaulnashörner wieder angesiedelt. Wir unterstützen weit aus mehr Projekte als hier dargestellt, sprechen Sie uns gern an. Wir finden ganz sicher das richtige Projekt für Ihre Uganda Reise.

Der Südenwesten Ugandas ist berühmt für seine dichten Regenwälder und die bedrohten Berggorillas. Dass hier einer der ältesten Jäger- und Sammlerstämme Afrikas lebt ist nur wenigen bekannt. Bis Anfang der 90er Jahre lebten die zu den Pygmäen zählende Batwa Volksgruppe friedlich in den dichten, tropischen Wäldern der Virunga Berge im Einklang mit der Natur. Zum Schutz der dort lebenden Gorillas wurden 1991 der Mgahinga Nationalpark und der  … weiterlesen

Etwa 23 km von Entebbe entfernt liegt Ngamba Island, eine dicht bewaldete, verschlafene Insel mitten im Lake Victoria. Die Insel ist derzeit die Heimat von 49 verwaisten Schimpansen, die auf Ngamba Island eine zweite Chance bekommen haben. 1998 wurde die Organisation Chimpanzee Sanctuary & Wildlife Conservation Trust (CSWCT) mit dem Ziel gegründet, ein gemeinnütziges Schutzgebiet auf der Insel für Schimpansen zu errichten. Seitdem widmet sich …. weiterlesen

Das Ziwa Rhino Sanctuary ist ein 7000 Hektar großes Schutzgebiet und Heimat von über 20 Breitmaulnashörnern. Das Nashorn-Schutzgebiet befindet sich im Zentrum von Uganda, in der Nähe des Murchison Falls Nationalparks. Es wurde 2005 von der Uganda Wildlife Authority gegründet, die sich um den Erhalt von Wildtieren kümmern und den Rhino Fund Uganda einrichteten. Letzteres ist eine Non-Profit-Organisation, die es sich zum Ziel gemacht hat… weiterlesen

Scroll to Top

„DSVGO Hinweis: Mit dem Klicken auf dem WhatsApp Button, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten (insbesondere Telefonnummer und Name) an Facebook und WhatsApp weitergegeben werden. WhatsApp Inc. teilt Informationen weltweit, sowohl intern mit den Facebook-Unternehmen als auch extern mit Unternehmen, Dienstleistern und Partnern und außerdem mit jenen, mit denen du weltweit kommunizierst. Deine Informationen können für die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke beispielsweise in die USA oder andere Drittländer übertragen oder übermittelt bzw. dort gespeichert und verarbeitet werden.

Da wir keine Kontakte auf unseren Smartphones speichern, bitte wir Sie bei der Kommunikation immer Ihren Namen anzugeben.“