CSR-Siegel im Tourismus: Accept-Reisen rezertifiziert

CSR-Siegel im Tourismus: Accept-Reisen rezertifiziert

Accept-Reisen ist einer von 56 Veranstalter, die mit dem nachhaltigen CSR-Siegel (Corporate Social Responsibility) ausgezeichnet sind. CSR ist die größte Auszeichnung für Nachhaltigkeit und Unternehmensverantwortung im Tourismus und wird durch die gemeinnützige Gesellschaft (GbR) für Zertifizierung im Tourismus vergeben. Mit ihrer langjährigen Erfahrung stehen sie für eine qualifizierte Schulung, Beratung und Zertifizierung.

Accept-Reisen setzt sich für umweltfreundliches – und sozialverantwortliches Reisen in Lateinamerika,  Afrika und Asien ein. Wir engagieren uns für eine nachhaltige Unternehmensführung, faire Geschäftsbeziehungen und außergewöhnliche Reiseerlebnisse, bei denen lokale Ressourcen sorgsam genutzt und Kulturen mit Respekt behandelt werden. Als Mitglied des „forum anders reisen“ verpflichten wir uns außerdem den umfassenden CSR-Kriterienkatalog für umwelt- und sozialverträgliches Reisen einzuhalten und regelmäßige Nachhaltigkeitsberichte zu schreiben. Dabei werden ökonomische, ökologische und soziale Faktoren einer jeden Reise sowie die Verantwortung gegenüber dem Reisenden berücksichtigt.
Nach gründlicher Prüfung durch den unabhängigen und ehrenamtlichen CSR-Zertifizierungsrat wurde Accept-Reisen nun am 07. März für weitere drei Jahre erfolgreich zertifiziert. Bei der Prüfung wurden die Bereiche Wirtschaftsdaten, Kunden, Mitarbeiter,Unternehmensökologie, Menschenrechte & Community Involvement und Wettbewerb & Produktverantwortung in der Dienstleistungskette auf Nachhaltigkeit hin bewertet. Unser ausführliche CSR-Bericht (Nachhaltigkeitsbericht) gibt messbar und nachprüfbar Auskunft darüber, welche soziale, ökologische und ökonomische Verantwortung wir in unserer Geschäftstätigkeit übernehmen (ausführlichen CSR-Bericht: hier). Im Sinne des CSR-Siegels verpflichten wir uns die Nachhaltigkeitsleistung kontinuierlich zu verbessern und den nachhaltigen Tourismus zu fördern.
Uns ist es wichtig, nicht nur Partner gezielt auszusuchen sondern auch unsere Kunden für umweltfreundliches – und sozialverantwortliches Reisen zu sensibilisieren. Neben einer persönlichen Beratung informieren wir gerne über klimafreundliches Reisen. CO2 Ausstoß und die damit verbundenen Kosten einer jeden Reise werden ermittelt und können freiwillig vergütet werden. Dabei übernehmen wir einen Teil der CO2-Kompensationskosten. Das Geld wird dann in Solar-, Wasserkraft-, Biomasse- oder Energiesparprojekte investiert, um dort eine Menge Treibhausgase einzusparen, die eine vergleichbare Klimawirkung haben wie die Emissionen.

Facebook
WhatsApp

Mehr Entdecken

Costa_Rica_Familie_am_Strand_Einreisebestimmungen

Einreisebestimmungen in Lateinamerika

Gerade verändert sich in unseren lateinamerikanischen Reisezielen vieles, was die Einreisebestimmungen angeht. Fast täglich erreichen uns aktualisierte Informationen, meist mit sehr erfreulichen

Scroll to Top

„DSVGO Hinweis: Mit dem Klicken auf dem WhatsApp Button, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten (insbesondere Telefonnummer und Name) an Facebook und WhatsApp weitergegeben werden. WhatsApp Inc. teilt Informationen weltweit, sowohl intern mit den Facebook-Unternehmen als auch extern mit Unternehmen, Dienstleistern und Partnern und außerdem mit jenen, mit denen du weltweit kommunizierst. Deine Informationen können für die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke beispielsweise in die USA oder andere Drittländer übertragen oder übermittelt bzw. dort gespeichert und verarbeitet werden.

Da wir keine Kontakte auf unseren Smartphones speichern, bitte wir Sie bei der Kommunikation immer Ihren Namen anzugeben.“