Walsafaris, Delfinbeobachtung und Schwimmen mit Delfinen

Walsafaris, Delfinbeobachtung und Schwimmen mit Delfinen

Die Zahl der Angebote für und die Nachfrage nach Walsafaris und Delfintouren ist in den letzten Jahren rasant angestiegen – mehr als andere Aktivitäten im Tourismusbereich. Viele Menschen sind fasziniert davon, diese beeindruckenden Tiere live zu erleben und ihre eleganten Sprünge zu bewundern. Auch die Möglichkeit, mit Delfinen oder Walen in freier Wildbahn zu schwimmen und ihre Bewegungen unter Wasser zu sehen, wird von vielen Naturliebhabern gerne genutzt. Wichtig ist dabei die strikte Einhaltung des Tierschutzes. Accept Reisen arbeitet daher nur mit örtlichen Anbietern zusammen, die dies gewährleisten. Walbeobachtung bietet Accept Reisen zum Beispiel in SüdafrikaMexikoPanamaCosta RicaChile und Neuseeland an, und unter anderem in Kenia und Tansania können in Meeresschutzgebieten Delfine vom Boot oder beim Schnorcheln beobachtet werden. Wer nicht so weit reisen will, kann auf den Kanaren, den Azoren oder in Norwegen ebenfalls tolle Walbeobachtungsfahrten mit Naturschutzgarantie über Accept Reisen buchen.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Reiseführer Walbeobachtung, und großartige Bilder zeigt Ihnen das Video von Reinhard Büssing!

https://youtu.be/7vMocuvLpKI

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp

Mehr Entdecken

Umwelt – Community save my nature

save my nature hat das Ziel, möglichst viele Menschen anzuregen, sich mit den Themen Umwelt- und Klimaschutz sowie Nachhaltigkeit auseinander zu setzen

Scroll to Top

„DSVGO Hinweis: Mit dem Klicken auf dem WhatsApp Button, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten (insbesondere Telefonnummer und Name) an Facebook und WhatsApp weitergegeben werden. WhatsApp Inc. teilt Informationen weltweit, sowohl intern mit den Facebook-Unternehmen als auch extern mit Unternehmen, Dienstleistern und Partnern und außerdem mit jenen, mit denen du weltweit kommunizierst. Deine Informationen können für die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke beispielsweise in die USA oder andere Drittländer übertragen oder übermittelt bzw. dort gespeichert und verarbeitet werden.

Da wir keine Kontakte auf unseren Smartphones speichern, bitte wir Sie bei der Kommunikation immer Ihren Namen anzugeben.“