Satao Camp

Tsavo Ost Nationalpark
Kenia

Das Satao Camp liegt im Herzen des Tsavo Ost Nationalparks, Kenias größtem Schutzgebiet und ist eingebettet zwischen fruchbaren Tamarindenbäumen. Es besitzt außerdem ein eigenes Wasserloch, zu welchem täglich unzählige Tiere kommen um Ihren Durst zu stillen. So können Sie direkt von Ihrer Unterkunft aus entspannt die trinkenden Elefantenherden beobachten. 
Die 20 geräumigen Luxuszelte sind im typisch afrikanischen Design gehalten und verfügen alle über komfortable Betten, Elektrizität, ein privates Bad und eine private Veranda mit Sicht auf das Wasserloch. Ein Zelt ist außerdem behindertengerecht eingerichtet. Alle Zelte sind geräumig genug um extra Betten für eine weitere Person zu beherbergen. 
Das Camp bietet außerdem eine equisite Küche mit lokalen Produkten und die abwechslungsreichen Gerichten werden täglich für Sie frisch und nach Ihren Wünschen zubereitet. Auch private Abendessen abseits des Camps werden gerne für Sie durchgeführt, sodass Sie unsgestört die einzigartige Landschaft Kenias im Abendlicht genießen können. Gerne können Sie den Abend auch am Lagerfeuer bei einem erfrischenden Cocktail ausklingeln lassen und sich hier über die spannenenden Erfahrungen des Tages austauschen. 
Die Unterkunft ist als ökologische Unterkunft von Eco Tourism Kenya mit dem „Silver Eco Rated Siegel“ ausgezeichnet.

Für Sie da:

  • Johannes Koslowski
Haben Sie Fragen zur Reise oder ist Ihr Wunschtermin nicht dabei?

Reisen in Kenia

Scroll to Top

Reise teilen

Urlaub mit Freunden und Familie planen

Facebook
WhatsApp
Email

„DSVGO Hinweis: Mit dem Klicken auf dem WhatsApp Button, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten (insbesondere Telefonnummer und Name) an Facebook und WhatsApp weitergegeben werden. WhatsApp Inc. teilt Informationen weltweit, sowohl intern mit den Facebook-Unternehmen als auch extern mit Unternehmen, Dienstleistern und Partnern und außerdem mit jenen, mit denen du weltweit kommunizierst. Deine Informationen können für die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke beispielsweise in die USA oder andere Drittländer übertragen oder übermittelt bzw. dort gespeichert und verarbeitet werden.

Da wir keine Kontakte auf unseren Smartphones speichern, bitte wir Sie bei der Kommunikation immer Ihren Namen anzugeben.“