Sascha Lodge

Providencia

Ecuador

Anreise über Coca (montags – samstags), dann geht es rd. 80 km über den Napo Fluss bis zur Sascha Lodge (ca. 2,5 Stunden).
Die unter Schweizer Leitung stehende Sascha Lodge liegt an einer isolierten Lagune im 5000 ha großen, privaten Öko-Schutzgebiet ganz in der Nähe des Yasuni Nationalparks und bietet seinen Gästen hohen Komfort mitten im abgeschiedenen Dschungel Ecuadors.
Alle 26 mit Stroh gedeckten, geräumigen Dschungelhütten für bis zu 3 Personen (je zwei Doppelzimmer pro Bungalow) fügen sich bestens in Natur ein und besitzen einen Ventilator, ein eigenes Bad und eine überdachte Terrasse mit Hängematte. Strom gibt es dank eines Generators Tag und Nacht. An der Bar können Gäste von der Terrasse aus die vielfältige Vogelwelt des Pilchicocha-Sees beobachten.
Wie alle unsere Regenwald Unterkünfte achtet auch die Sascha Lodge präzise auf Umweltschutz und Sozialverträglichkeit. So gibt es dank der Lodge Arbeitsstellen für ca. 100 lokale Familien und die Erlöse bleiben ohenhin in Ecuador. Durch den Aufkauf von Regenwald wurden zudem große Flächen vor der Abholzung bewahrt.
Besondere Highlights dieser Öko-Lodge sind unter anderem der 43m hohe Beobachtungsturm, einer der größten Schmetterlings-Farmen Ecuadors und der 30m hohe und 300m lange Canopy Walk (Baumkronen-Pfad), bei dem Sie über stabile Hängebrücken die Tiere in den Baumwipfeln aus nächster Nähe beobachten können. Zudem gibt es in der Nähe eine Papageien-Leckstelle
Die Ausflüge werden generell von einem ortsansässig Guide und einem internationalen Naturführer (dient auch als Dolmetscher) begleitet. Besonders interessant ist die Sascha Lodge für Vogelliebhaber. Bird Watching kann auf Wunsch auch von einem Ornithologen geleitet werden.

Für Sie da:

  • Aline Dobbelstein
Haben Sie Fragen zur Reise oder ist Ihr Wunschtermin nicht dabei?