Karafuu Beach Resort & Spa

Sansibar
Tansania

Das komfortable und mit landestypischen Möbeln eingerichtete Hotel liegt an der Südostküste Sansibars, am langen, einsamen Sandstrand von Pingwe. Die Anlage ist umgeben von Palmen und üppigen, tropischen Pflanzen. Die Rezeption mit Empfangsbereich und Lobby mit WIFI (gegen Gebühr) befinden sich im Hauptkomplex. Es gibt ein Buffet-Restaurant und ein À-la-carte-Restaurant, in denen man die hervorragende Küche des Resorts genießen kann. Die Verpflegung ist als Halbpension oder als All Inclusive möglich. Für leckere Erfrischungen sorgen die zwei Bars. Eine Boutique, ein Souvenirshop, ein Friseur, zwei Konferenzräume, eine Poollandschaft mit Poolbar und einem klimatisierten Fitnessraum sowie Sonnenterrasse und ein Spa runden das Angebot ab. Das wunderschöne Resort verfügt über 117 Gästezimmer, die sich in Garten-Zimmer, Pool-Zimmer, Cottages, Juniorsuiten, Suiten und Villen unterteilen. Die traditionell gebauten Zimmer mit Palmdächern sind mit sansibarischen Möbeln ausgestattet und verfügen über Dusche, WC, Safe, Klimaanlage, Deckenventilator, Moskitonetz, Telefon, Minibar (gegen Gebühr), Fön, Tee-Kaffee-Kocher, Sitzecke und Terrasse. Ein Tauchcenter, betrieben von professionellen PADI Tauchlehrern, steht zur Verfügung, um die Korallenriffe und die vielfältige Unterwasserwelt zu erkunden. Für Nichttaucher werden täglich Schnorcheltouren angeboten. Für die Tennisspieler stehen zwei Tennisplätze zur Verfügung. Billard, Tischtennis, Darts und Gesellschaftsspiele stehen zur Verfügung, außerdem gibt es einen Fahrradverleih.

Für Sie da:

  • Johannes Koslowski
Haben Sie Fragen zur Reise oder ist Ihr Wunschtermin nicht dabei?

Reisen in Tansania

Scroll to Top

Reise teilen

Urlaub mit Freunden und Familie planen

Facebook
WhatsApp
Email

„DSVGO Hinweis: Mit dem Klicken auf dem WhatsApp Button, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten (insbesondere Telefonnummer und Name) an Facebook und WhatsApp weitergegeben werden. WhatsApp Inc. teilt Informationen weltweit, sowohl intern mit den Facebook-Unternehmen als auch extern mit Unternehmen, Dienstleistern und Partnern und außerdem mit jenen, mit denen du weltweit kommunizierst. Deine Informationen können für die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke beispielsweise in die USA oder andere Drittländer übertragen oder übermittelt bzw. dort gespeichert und verarbeitet werden.

Da wir keine Kontakte auf unseren Smartphones speichern, bitte wir Sie bei der Kommunikation immer Ihren Namen anzugeben.“