Kambi Ya Tembo

Ol Molog
Tansania

Das Kambi ya Tembo Camp ist von Arusha aus in 2 Autostunden zu erreichen. Dem schneebedeckten Gipfel des Kilimanjaro und der endlosen Afrikanischen Savanne zugewendet, bietet es fantastische Aussichten. Das halbtrockene Land der Sinya und Elerai präsentiert eine Fülle an natürlicher Schönheit und beheimatet einige der größten Elefanten Ost-Afrikas. An das Privatgelände grenzt der kenianische Amboseli National Park , so können Sie von der großen Sonnenterrasse des Camps aus die Aussicht auf den Kilimanjaro, Mount Meru, Ol Doinyo Longido und die Amboseli-Ebenen genießen. Großartige Tierbeobachtungen und Zusammenkünfte mit den lokalen Maasai sind hier vorbestimmt. Das Camp besteht aus 20 Zelten, die jeweils mit eigenem Badezimmer samt Dusche ausgestattet sind. In allen Zelten befinden sich große Betten und zu jedem gehört eine eigene Veranda und ein eigener kurzer Gehweg. Das Camp-Restaurant bietet sowohl gemütliche Innen- und Außensitzbereiche als auch arrangierte Picknicks im Freien. Das Kambi ya Tembo Camp hat sich als eines der Tanganyika Wilderness Camps (TWC) zur langfristigen Erhaltung der tansanischen Natur- und Tierwelt verpflichtet. Die Betreiber engagieren sich besonders in der Unterstützung lokaler Schulen und verschiedener Umweltschutzprojekte. TWC arbeitet eng mit den lokalen Gemeinschaften zusammen mit dem Ziel die Lebensbedingungen der Einheimischen deutlich zu verbessern.

Für Sie da:

  • Johannes Koslowski
Haben Sie Fragen zur Reise oder ist Ihr Wunschtermin nicht dabei?

Reisen in Tansania

Scroll to Top

Reise teilen

Urlaub mit Freunden und Familie planen

Facebook
WhatsApp
Email

„DSVGO Hinweis: Mit dem Klicken auf dem WhatsApp Button, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten (insbesondere Telefonnummer und Name) an Facebook und WhatsApp weitergegeben werden. WhatsApp Inc. teilt Informationen weltweit, sowohl intern mit den Facebook-Unternehmen als auch extern mit Unternehmen, Dienstleistern und Partnern und außerdem mit jenen, mit denen du weltweit kommunizierst. Deine Informationen können für die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke beispielsweise in die USA oder andere Drittländer übertragen oder übermittelt bzw. dort gespeichert und verarbeitet werden.

Da wir keine Kontakte auf unseren Smartphones speichern, bitte wir Sie bei der Kommunikation immer Ihren Namen anzugeben.“