Kenia Safari Karibuni – CONTIGO Reise

Safari in 3 Nationalparks und Besuch bei CONTIGO Partner

12 Tage
ab € 2.479,-

Highlights der Reise

  • AFRIKIKO – Besuch bei CONTIGO-Partner in Tabaka
  • Nairobi: Waldwanderung, Baumpflanzungsprojekt und Schule
  • Lake Nakuru – Nashörner und Leoparden
  • Massai Mara – auf der Spur der Big Five
  • Lake Naivasha – Giraffen und Hippos im Garten
  • Hell’s Gate Nationalpark –  Fußsafari zwischen Wildtieren
  • Nairobi – Tierschutz für Elefantenwaisen

Auf unserer Keniareise durchqueren wir faszinierende Landschaften von den Seen im Rift Valley über Teeanbaugebiete bis zu weiter Savanne in der Massai Mara. Zu Beginn erleben wir bei einer kleinen Wanderung erfolgreiche Wiederaufforstung durch das Green Belt Movement im Karura Forest und besuchen Schulkinder in Nairobi. Am Lake Elementaita genießen wir bei einem Spaziergang unberührte Natur und dbeobachten zahlreiche Wasservögel und mit Glück Wildtiere, und am Lake Nakuru begegnen wir auf Pirschfahrten Nashörnern, Büffeln und Co. Durch die Teeplantagen um Kericho geht es nach Tabaka, wo wir die Werkstätten des CONTIGO-Partners Afrikiko besuchen. Hier können wir die Entstehung der schönen Specksteinprodukte live erleben. In der Massai Mara sind fast alle Wildtiere Afrikas zu Hause. Auf ausgedehnten Safaris beobachten wir Löwen, Elefanten, Giraffen und Antilopen und erleben zur Migrationszeit mit Glück, wie die riesigen Gnu- und Zebraherden bei ihrer Wanderung den Marafluss überqueren. Wir treffen auf die Massai und lernen die Kultur dieses noch sehr traditionell lebenden Volkes kennen. Am Lake Naivasha besuchen uns die Wildtiere im Garten unserer Lodge, und auf einer Bootsfahrt sehen wir Hippos und viele Vogelarten. Im Hell’s Gate Nationalpark sind wir zu Fuß mit einem Ranger zwischen Wildtieren unterwegs, und im Ökozentrum Elsamere lernen wir bei einem High Tea die Tierschutzarbeit der Löwenforscherin Joy Adamson kennen. Zum Abschluss bringen wir im Elefantenwaisenhaus unsere adoptierten Elefantenbabys zu Bett, genießen wir ein afrikanisches Abendessen und besuchen eine Fair-Trade- Manufaktur. 

Reiseverlauf

Alle öffnen
Tag 1: Ankunft Nairobi

Karibuni Kenia! (Willkommen in Kenia) Nach der Ankunft am Flughafen Nairobi wartet unserer lokaler Reiseleiter bereits auf uns. Zusammen geht es zu unserem Hotel, das in der Nähe des Nairobi Nationalparks am Stadtrand liegt. Nun haben wir Zeit, uns von dem Flug zu erholen und am Swimmingpool zu entspannen. Abendessen und Übernachtung in unserer Unterkunft.

Unterkunft

Tag 2: Nairobi - Umweltschutz und Schulbesuch
Kenia_Safari_Nyeri_Green_Belt_Movement_Dorfprojekt_Kiria_Baumpflanzung_02

Heute geht es zum Karura Forest, in die grüne Lunge Nairobis. Umweltschützer, allen voran die spätere Friedensnobelpreisträgerin Wangari Maathai und das von ihr gegründete Green Belt Movement, haben um den Erhalt und die Wiederaufforstung dieses Waldes gekämpft. Er ist mit seinem einheimischen Baumbestand, über 200 Vogelarten und etlichen Tieren wie Buschböcken, Stachelschweinen, Meerkatzen, kleinen Antilopen und vielen Schmetterlingen jetzt das Naherholungsgebiet für die Stadtbevölkerung. Hier machen wir eine kleine Wanderung und besuchen das Aufforstungsgebiet, das Accept Reisen zusammen mit seinem lokalen Partner und dem Green Belt Movement angelegt hat und mit regelmäßigen Spenden weiter ausweitet.

Nachdem wir uns mit einem Mittagessen in einem kleinen Restaurant (nicht inkludiert) gestärkt haben, geht es weiter zu der Schule im Stadtteil Kawangware, ebenfalls seit Jahren von Accept Reisen mit regelmäßigen Spenden unterstützt wird. Kinder aus armen Familien erhalten hier eine kostenlose Beschulung von der Vorschule bis zum Abschluss der achten Klasse. Außerdem wird für Schulabgängerinnen eine Schneiderausbildung angeboten. Die Schulkinder freuen sich auf unseren Besuch und zeigen uns, wo und wie sie hier lernen.

Dann geht es zurück zur Lodge - Abendessen und Übernachtung in unserer Unterkunft.

Unterkunft

Tag 3: Lake Elementaita
Kenia_Safari_Lake_Nakuru_Nationalpark_Flamingos_03

Wir machen uns auf den Weg ins Rift Valley und erreichen den Lake Elementaita zum Mittagessen. Nachmittags unternehmen wir eine Wanderung am See, bei der wir verschiedene Wasservögel und Pelikane und Flamingos beobachten können und uns mit Glücke sogar Zebras, Gazellen und Warzenschweine begegnen, die in der schönen Landschaft am See leben. Abendessen und Übernachtung in unserer Unterkunft.

Unterkunft

Tag 4: Lake Nakuru Nationalpark
Kenia_Safari_Lake_Nakuru_Nationalpark_Nashornbaby_01_RBussing

Unser heutiges Ziel ist der Lake Nakuru Nationalpark, der nur 40 km entfernt liegt. So haben wir den ganzen Tag für Pirschfahrten im Nationalpark zur Verfügung, bei denen wir uns auf die Suche nach Büffeln, Wasserböcken, Giraffen, Nashörnern und Löwen machen. Unsere Safari führt uns auch zum Nakurusee, ein Soda-See, der einer der bekanntesten Seen im Ostafrikanischen Grabenbruch ist. Bei günstigem Wasserstand finden sich hier die Flamingos ein, die sich von den kleinen Krebsen im Uferbereich ernähren und ebenso wie viele andere Vögel im Park beobachtet werden können. Abends fahren wir zurück zu unserer Lodge. Abendessen und Übernachtung in unserer Unterkunft.

Unterkunft

Tag 5: Teefarmen in Kericho - Kisii
Kenia_Safari_Mombasa_Markt_04_RBussing

Nach einem frühen Frühstück verlassen wir den Lake Elementaita. Heute haben wir eine lange Fahrt vor uns. Zunächst geht es entlang des Mauwaldes, wichtigste Wasserquelle des Mara-Serengeti-Ökosystems, in die Teeanbaugebiete rund um Kericho. Hier machen wir Pause und essen zu Mittag. Dann fahren wir weiter nach Kisii und dort in unserer Hotel, das etwas außerhalb der Stadt liegt. Abendessen und Übernachtung in unserer Unterkunft.

Unterkunft

Tag 6: Tabaka - Besuch bei CONTIGO-Partner Afrikiko
Kenia_Safari_CONTIGO_Partner_Afrikiko_Feinarbeit_CON

Wir fahren ins nahegelegenen Dorf Tabaka, wo sich das größte Specksteinvorkommen der Welt befindet. Hier gibt es viele Werkstätten, in denen der Speckstein in traditioneller Weise bearbeitet wird. Bei dem CONTIGO-Partner Afrikiko, dessen Werkstatt wir heute besuchen, entstehen ausgefallene Produkte wie Schlüsselanhänger, Herzen oder Skulpturen in  verschiedenen bunten Farben. Unsere Gastgeber erklären uns bei der Besichtigung vieles zu den Herstellungsprozessen und zu den Prinzipien des Fairen Handels, nach denen der Betrieb arbeitet. Nach dem Mittagessen ist heute Freizeit angesagt - Zeit, um am Pool zu entspannen oder einen kleinen Spaziergang zu unternehmen. Abendessen und Übernachtung in unserer Unterkunft.

Unterkunft

Tag 7: Massai Mara Wildreservat
Kenia_Safari_Massai_Mara_Elenantilopen_02

Heute geht es wieder auf Safari! Das Massai Mara Wildreservat ist wohl der berühmteste Park in Kenia und weist einen Tierreichtum auf, der seinesgleichen sucht. Nahezu alle afrikanischen Wildtiere sind hier zu Hause. Nachdem wir das Parkgate passiert haben, geht unsere erste Pirschfahrt los, bei der wir uns auf die Suche nach den Big Five machen: Elefant, Büffel, Nashorn, Löwe und Leopard. Aber auch die große Anzahl an verschiedenen Antilopenarten und die Vielfalt der Vogelwelt wird uns begeistern. Unser Mittagessen nehmen wir heute in einer Lodge in Park ein. Erst gegen Abend kommen wir in unserem Ökocamp an, das mitten in der herrlichen Natur liegt. Abends beim Lagerfeuer lohnt sich ein Blick nach oben, denn der atemberaubende Sternenhimmel wird uns zum Staunen bringen. Abendessen und Übernachtung in unserer Unterkunft.

Unterkunft

Tag 8: Massai Mara Wildreservat
Kenia_Safari_Massai_Mara_Lowenbaby_02_RBussing

Optional können wir am frühen Morgen eine Ballonfahrt über der Massai Mara mit anschließendem Sektfrühstück in der Savanne unternehmen. 
Ein weiterer Tag ist für eine ausführliche Safari in der Massai Mara vorgesehen. Wir fahren bis zum Marafluss, den die großen Tierherden bei ihrer alljährlichen Wanderung durch die Serengeti und die Massai Mara überqueren müssen. Unsere Reise findet zur Migrationszeit statt, so dass wir mit Glück selbst erleben können, wie die Gnus und Zebras den Fluss durchschwimmen in der Hoffnung, ohne den Krokodilen zum Opfer zu fallen. Bei einem Spaziergang mit einem bewaffneten Ranger entlang des Flusses können wir auch die hier lebenden Flusspferdfamilien beobachten. Zur Mittagszeit picknicken wir wieder im Park. Dann geht es weiter durch die weite Savannenlandschaft und Buschland, wo uns mit Glück Löwenrudel, Geparde oder sogar ein Leopard begegnen. Abendessen und Übernachtung in unserer Unterkunft.

Unterkunft

Tag 9: Massai Mara – Lake Naivasha
Kenia_Safari_Massai_Mara_Sattelstorch_03_RBussing

Optional können wir am frühen Morgen eine Wanderung mit Massaikriegern unternehmen. Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg zum Lake Naivasha. Die Fahrt geht zunächst über staubige Pisten ganz im Out-of-Africa-Stil, dann entlang an verstreut liegenden Dörfern und schließlich durch Narok, die "Hauptstadt" des Massailandes. Unterwegs stärken wir uns bei einem Picknick. Am Nachmittag erreichen wir dann unsere Lodge, die direkt am Naivashasee liegt. In der großen parkähnlichen Landschaft am See begegnen uns Wildtiere wie Giraffen, Gazellen oder Wasserböcke - auch die scheuen schwarz-weißen Colobusaffen und andere Primaten sind hier zu Hause. Also heißt es: im Garten und am Pool entspannen und dabei Wildtiere ganz nah beobachten! Und damit nicht genug: nachts kommen sogar die Hippos aus dem See und grasen genüsslich auf dem Rasen vor unseren Zimmern. Abendessen und Übernachtung in unserer Unterkunft.

Unterkunft

Tag 10: Hell’s Gate Nationalpark - Elsamere
Kenia_Safari_Tsavo_West_Nationalpark_Buffel_RBussing

Ganz in der Nähe des Naivasha-Sees liegt der Hell’s Gate Nationalpark an den Vulkanen Longonot und Suswa, den wir heute besuchen werden. Dieser besondere Park zeichnet sich durch seine bizarre Vulkanlandschaft aus. Zahlreiche Wildtiere und Vogelarten können wir hier beobachten. Es ist einer der wenigen Park, in denen man sich - unter dem Schutz bewaffneter Ranger - auch zu Fuß bewegen darf. Wir machen mit unseren erfahrenen Begleitern eine Wanderung zu den Orten, die oft von Giraffen, Zebras, Büffeln und Antilopen aufgesucht werden. Zum Mittagessen kehren wir in unsere Lodge zurück. Am Nachmittag besuchen wir das Elsamere Conservation Center. In dem Haus, das früher von der Löwenforscherin Joy Adamson bewohnt wurde, informieren wir uns in dem kleinen Museum über ihre Forschungen und die Bilder verschiedener kenianischer Stämme, die sie gemalt hat. Joy Adamson bekannteste Bücher, zum Beispiel: "Born free" - deutsch: "Die Löwin Elsa und ihre Jungen", sind ebenfalls ausgestellt. Mit einer von ihr gegründeten Stiftung werden bis heute Wildschutz- und Forschungprojekte in Kenia finanziert. Auch der kulinarische Genuss kommt nicht zu kurz: im Garten am Naivashasee wird uns ein „High Tea“ mit einem reichhaltigen Kuchenbuffet serviert. Abendessen und Übernachtung in unserer Unterkunft.

Unterkunft

Tag 11: Bootsfahrt auf dem Lake Naivasha
Kenia_Safari_Lake_Naivasha_Bootstour_Hippos_02

Der Naivashasee ist ein Süßwassersee am Boden des Ostafrikanischen Granbenbruchs. Über 400 verschiedene Vogelarten sind hier zu Hause. Der See liegt 1.900 m hoch, hat klares Wasser klar und ist von einem dichtem Papyrusgürtel umgeben. Viele Flusspferdfamilien leben hier im Wasser, und Zebras, Giraffen und Gazellen bevölkern die Ufer des als Schutzgebiet ausgewiesenen Sees. Diese wunderschöne Natur erleben wir heute vormittag bei einer Bootsfahrt. Dann geht es in die Lodge zum Lunch, und anschließend fahren wir zurück nach Nairobi. 
Am Nachmittag sind wir zu Gast im Elefantenwaisenhaus des David Sheldrick Wildflife Trust. Hier suchen wir uns ein Elefantenbaby aus, das wir adoptieren und so mit unserer Spende ein Jahr lang  unterstützen. Es ist ein ganz besonderes Erlebnis, Einblick in die wertvolle Arbeit dieses Tierschutzprojekts zu bekommen und den kleinen Elefanten hautnah begegnen zu dürfen. Abendessen und Übernachtung in unserer Unterkunft.
Zum Abschied haben unsere Gastgeber in unserer Lodge ein Buffet mit typisch afrikanischen Speisen vorbereitet. Abendessen und Übernachtung in unserer Unterkunft.

Unterkunft

Tag 12: Fair-Trade Projekt in Nairobi - Flughafentransfer
Kenia_Safari_Nairobi_Kazuri_Bead_Factory_03

Nach dem Frühstück in der Lodge laden wir unser Gepäck bereits ein. Zum Abschluss unserer Reise besuchen wir ein Fair-Trade Projekt im nahegelegenen Stadtteil Karen. In der Kazuri Perlen- und Keramikfabrik sind vorwiegend alleinerziehende Mütter beschäftigt, denen faire Arbeitsbedingungen geboten werden. In der Manufaktur fertigen sie Schmuck aus  Keramik und handbemaltes Keramikgeschirr an. In dem angeschlossenen Werkverkauf kann man die Produkte bewundern und vielleicht noch das eine oder andere Mitbringsel erstehen. Wenn uns bis zum Abflug noch genug Zeit bleibt, kehren wir in einem schönen Restaurant ein, wo wir die Gelegenheit zum Mittagessen haben. Dann geht es zum Flughafen, von wo wir unseren Rückflug antreten.

Enthaltene Leistungen

  • 11 Übernachtungen in Lodgen/Zeltcamps mit Luxus-Safarizelten mit ausgezeichnetem Umweltmanagement und sozialer Verantwortung
  • 11 x Frühstück, 9 x Mittagessen, 11 x Abendessen
  • Alle Nationalparkgebühren und Eintrittsgelder
  • Rundreise in Safari-Minibus oder Geländewagen mit Hubdach
  • Englisch sprechender lokaler Fahrer/Guide
  • Spende an den David Sheldrick Wildlife Trust 
  • Spende an ein Projekt für benachteiligte Kinder in Nairobi
  • Kompensation der durch die Rundreise verursachten CO2-Emmission durch Spende an ein Klimaschutzprojekt
  • Flugrettungsversicherung (bei bestehender Auslands-Krankenversicherung)
  • CO2-Kompensation für den zubuchbaren Flug durch Spende an Atmosfair 

Nicht enthaltene Leistungen

  • Internationaler Flug (gerne machen wir Ihnen ein Angebot)
  • Visum für Kenia (ca. 50,- USD)
  • Getränke
  • Trinkgelder
  • Reiseversicherung (empfohlen)

Enthaltene Unterkünfte

Osoita Lodge Nairobi
Osoita Lodge Nairobi
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte
Die inhabergeführte Osoita Lodge liegt am Rand des Nairobi Nationalparks im Grünen – idealer Ausgangspunkt für Aktivitäten in und um Nairobi. Die Gebäude sind aus Naturmaterialien ...
Unterkunft ansehen
Sentrim Elementaita Lodge
Sentrim Elementaita Lodge
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte
Die Sentrim Elementaita Lodge ist der ideale Ort, um ein exquisites Wochenende in angenehm ruhiger Umgebung am Lake Elementaita zu verbringen. Von der Lodge aus können Sie den Blick ü...
Unterkunft ansehen
Nyakoe Hotel Kisii
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte
Das Hotel Nyakoe liegt circa 6 Kilometer außerhalb des Zentrums der 70.000 Einwohner zählenden Stadt Kisii. Kisii befindet sich im Süd-Westen Kenias 100 Kilometer südlich von der Hafenstadt Kisumu. ...
Unterkunft ansehen
Ashnil Mara Camp
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte
Das Ashnil Mara Camp liegt direkt im Massai Mara Wildreservat am Ufer des Mara Flusses und des Talek River. Die Stelle ist bekannt für die Gnuherden, die hier jä...
Unterkunft ansehen
Lake Naivasha Sopa Resort
Lake Naivasha Sopa Resort
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte
Am südlichen Ufer des Lake Naivasha liegt das Lake Naivasha Sopa Resort. Das Resort befindet sich auf einem schönen Gelände mit grünen Akazien an dem schö...
Unterkunft ansehen
Osoita Lodge Nairobi
Osoita Lodge Nairobi
Ihr Aufenthalt:
1 Nacht
Die inhabergeführte Osoita Lodge liegt am Rand des Nairobi Nationalparks im Grünen – idealer Ausgangspunkt für Aktivitäten in und um Nairobi. Die Gebäude sind aus Naturmaterialien ...
Unterkunft ansehen
Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität).

Falls Sie eine Reise dieser Art für mobilitätseingeschränkte Reisende buchen wollen, sprechen Sie uns gerne an. In vielen Reiseländern können wir dies für Sie möglich machen.

Kontaktieren Sie uns!

Accept_Reisen_Team_klein3

Sie möchten buchen oder
haben eine Frage?

Haben Sie Fragen zu unseren Reisen oder möchten Sie sich individuell beraten lassen?

*Pflichtfeld

Weitere

Reiseländer

Kenia Safari Karibuni – CONTIGO Reise

  • ab 12 Tage
  • ab € 2.479
Scroll to Top

Reise teilen

Urlaub mit Freunden und Familie planen

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

„DSVGO Hinweis: Mit dem Klicken auf dem WhatsApp Button, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten (insbesondere Telefonnummer und Name) an Facebook und WhatsApp weitergegeben werden. WhatsApp Inc. teilt Informationen weltweit, sowohl intern mit den Facebook-Unternehmen als auch extern mit Unternehmen, Dienstleistern und Partnern und außerdem mit jenen, mit denen du weltweit kommunizierst. Deine Informationen können für die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke beispielsweise in die USA oder andere Drittländer übertragen oder übermittelt bzw. dort gespeichert und verarbeitet werden.

Da wir keine Kontakte auf unseren Smartphones speichern, bitte wir Sie bei der Kommunikation immer Ihren Namen anzugeben.“

Ihre Anfrage wurde
erfolgreich gesendet!

Sie werden per E-Mail benachrichtigt, sobald
wir Ihre Anfrage bearbeitet haben.