Reisen in Zeiten von Corona

Wissenswertes zum Reisen in Zeiten von Corona

Unsere Reisen werden auch während Corona sicher durchgeführt

0% Anzahlung 

Corona hat 2020 und auch 2021 das weltweite Reisen fast vollständig zum Erliegen gebracht. Viele langfristig geplante Traumreisen mussten verschoben werden. In der Zwischenzeit haben wir und unsere lokalen Partner zahlreiche, gut durchdachte Maßnahmen ergriffen und erfolgreich umgesetzt.
Fernreisen sind somit unter bestimmten Bedingungen wieder möglich. Die meisten unserer Reiseländer und Agenturen wurden von der WTTC sogar als „Safe Travel“ ausgezeichnet und freuen sich natürlich, Sie wieder begrüßen zu dürfen.

Unsere Art zu reisen lässt sich auch in Zeiten der Corona Pandemie wunderbar umsetzen:

  • Unsere Reisen führen größtenteils privat mit eigenem Reiseleiter, welche vorab auf Corona getestet werden, oder im besten Fall ganz individuell im Mietwagen mitten durch die Natur und halten Sie somit fern von Massenansammlungen. 
  • Kleine Unterkünfte sorgen ebenfalls dafür, dass man sich nicht auf die Füße tritt und den Sicherheitsabstand problemlos einhalten kann.
  • Weitreichende Hygienekonzepte sind überall eingeführt worden.
  • Bei vielen Unterkünften wird bei Ankunft die Temperatur gemessen.
  • Es herrscht selbstverständlich Maskenpflicht an allen Begegnungspunkten. Außerhalb in der freien Natur sind Sie davon aber befreit und können das Reiseerlebnis und die frische Luft in vollen Zügen genießen.
  • Unsere Guides und der Großteil des Personals ist vollständig geimpft.
  • Wir stehen für alle unsere Reisen in intensivem Kontakt mit unseren lokalen Partnern und erhalten somit alle wichtigen Informationen aus erster Hand. 

Reisewarnung, was bedeutet das genau?

Deutschland teilt die Reiseregionen in drei Kategorien auf:

  • Kein Risikogebiet
  • Hochrisikogebiet
  • Virusvariantengebiet

Alle Einreisenden aus Hochrisiko- und Virusvariantengebieten müssen vor ihrer Ankunft in Deutschland eine digitale Einreiseanmeldung durchführen https://www.einreiseanmeldung.de 

Aktuelle Informationen zum Thema Einreise und zu Test- und Quarantäneregeln finden Sie hier.

Die Reisewarnungen sind allerdings kein Reiseverbot. Natürlich schicken wir unsere Gäste nicht blind auf Reise. Wir informieren und beraten Sie gerne persönlich zu jeder unserer Destinationen – stets nach aktueller Lage.

Da unsere Reisen größtenteils durch die Natur führen, abseits von den Infektionsherden, und in unseren Reiseländer sehr gute Hygienekonzepte umgesetzt werden, ist das Risiko einer Ansteckung mit Corona sehr überschaubar. Natürlich evaluieren wir die aktuelle Situation mit unseren lokalen Partnern für jede Reise individuell. Vier Wochen vor Abreise schauen wir dann noch einmal akribisch genau, ob alles sicher und problemlos durchgeführt werden kann. Sollte sich die Situation im Reiseland verschärft haben, können Sie selbstverständlich kostenlos auf einen späteren Zeitpunkt umbuchen (s. Buchen ohne Risiko).

Beratung und Buchung ohne Risiko

  • Alle Beratungen führen wir digital und auf Wunsch auch wieder persönlich in unserem Büro in Aachen durch. 
  • Beratungen im Büro werden auf Termin und mit den typischen Hygienemaßnahmen durchgeführt (2G Regel, Händedesinfektion, Masken, Mindestabstand).
  • Die digitalen Beratungen werden telefonisch oder auf Wunsch auch per Videoanruf gestaltet. Bei den Videoanrufen können Sie uns nicht nur live sehen, sondern auch Bilder, Karten und weiteres Beratungsmaterial einsehen. Buchungen werden kontaktlos per Email abgewickelt.
  • Krisen bringen bekanntlich auch immer neue Lösungen mit sich, und so hat beispielsweise die HanseMerkur Versicherung neue Corona bezogene Produkte erstellt. Neben den üblichen Reise- und Auslandskrankenversicherungen können wir Ihnen nun auch gezielte Versicherungen für Quarantänefälle, Stornierungen durch Corona und ähnliches anbieten. Wir beraten Sie gerne!
  • Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, bieten wir aktuell besonders flexible Buchungskonditionen an. Bis auf weiteres ist, entgegen unserer AGBs, für von uns veranstaltete Reisen keine Anzahlung fällig. Die gesamte Zahlung erfolgt erst 4 Wochen vor Abreise, wenn absehbar ist, dass die Reise durchgeführt werden kann. Sollte dem etwas entgegenstehen, können Sie die Reise kostenlos umbuchen (Saisonaufpreise könne dennoch anfallen).
  • Sollte 4 Wochen vor Abreise für Ihre Zielregion eine erhöhte Reisewarnung bestehen, ist selbstverständlich ebenfalls eine kostenlose Umbuchung möglich.

Warum umbuchen und nicht stornieren?

Nicht nur uns als Reiseveranstalter, auch unsere lokalen Partner hat die Corona Pandemie schwer getroffen. Trotz ausbleibender Einnahmen haben wir alle täglich hart gearbeitet, um unsere Kunden zufrieden zu stellen und das Reisen wieder sicher zu machen. Leider gibt es in vielen unseren Reiseländern weder soziale Absicherung noch staatliche Überbrückungshilfen. Mit Ihrer Umbuchung bringen Sie Licht an den Ende des Tunnels und Hoffnung, dass es guten Gewissens weitergeht. 

Bereits seit einigen Monaten können unsere Reisen in ausgewählten Länder wieder bedenkenlos durchgeführt werden. Dies betrifft mit Kenia auch eines unserer wichtigsten Reiseziele. Natürlich gibt es immer noch offene Fragen, zu den aktuellen Reisebedingungen, der Situation in Kenia und möglichen Einschränkungen, die die Reise beeinflussen könnten. Um viele dieser Fragen zu beantworten, mögliche Unsicherheiten zu nehmen und um mehr über die Zusammenarbeit mit unserem Team in Kenia zu erfahren, haben wir im August einen digitalen Sundowner organisiert. Doch nicht nur wichtige Fragen zum Reisen in der aktuellen Zeit wurden besprochen. So gab es auch tolle Eindrücke von Landschaft, Tierwelt und Gelegenheit zum Austausch in entspannter Atmosphäre. 

Einige Impressionen sowie Antworten zu den wichtigsten Fragen zu Kenia Reisen in Zeiten von Corona finden Sie hier.

Covid-19 Test Zuhause vor Abreise selber machen

Für die Einreise in die meisten Länder, wird ein negativer Covid-19-Test verlangt, der oft nicht älter als 72 Stunden sein darf. Wer nicht in ein Testzentrum fahren möchte, kann den Test nun auch Zuhause ganz einfach selber machen (10 Sekunden gurgeln). Der INGENIUM Covid-19 Testservice ermöglicht es, sicher, unkompliziert und schnell das Ergebnis zu erhalten. Dabei handelt es sich nicht um einen Schnelltest, sondern um ein bewährtes molekularbiologisches Verfahren, das im Labor ausgewertet wird.

Wie funktioniert es?
Nachdem die Probe Zuhause selber entnommen wurde, holt ein Kurier die Probe kontaktlos am Ort Ihrer Wahl (innerhalb Deutschlands) ab und bringt sie direkt in ein Labor. Das Ergebnis wird Ihnen bereits am nächsten Werktag elektronisch übermittelt. Für den Nachweis des negativen Covid-19-Tests laden Sie das Befund-Zertifikat herunter und zeigen es bei Einreise vor.

Bestellungen können direkt beim Hersteller getätigt werden.

Alle Angaben ohne Gewähr

Scroll to Top

„DSVGO Hinweis: Mit dem Klicken auf dem WhatsApp Button, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten (insbesondere Telefonnummer und Name) an Facebook und WhatsApp weitergegeben werden. WhatsApp Inc. teilt Informationen weltweit, sowohl intern mit den Facebook-Unternehmen als auch extern mit Unternehmen, Dienstleistern und Partnern und außerdem mit jenen, mit denen du weltweit kommunizierst. Deine Informationen können für die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke beispielsweise in die USA oder andere Drittländer übertragen oder übermittelt bzw. dort gespeichert und verarbeitet werden.

Da wir keine Kontakte auf unseren Smartphones speichern, bitte wir Sie bei der Kommunikation immer Ihren Namen anzugeben.“