Taupo & Centre Plateau

/
/
Taupo & Centre Plateau

Der majestätische Tauposee im Zentrum der Nordinsel, mit 616 km2 das größte Gewässer Australasiens, ist das Zentrum einer großen Vulkanzone und eines unerschöpflichen Forellenfischsees. Er hat die Größe von Singapur und wurde vor fast zweitausend Jahren durch einen Vulkanausbruch geschaffen, der so groß war, dass er den Himmel in Europa und China verdunkelte. Eine breite Palette sportlicher Aktivitäten ist ebenfalls möglich – vom Kajakfahren, Wasserskifahren bis zum Bungee-Jumping. Es ist zudem sehr beliebt für Radfahrer sowohl auf, als auch abseits der Straße beim Mountainbiken im umliegenden Wald. Die Maori-Felszeichnungen in Mine Bay, die nur vom Wasser aus zu sehen sind, eignen sich hervorragend für eine Bootsfahrt oder einen Kajakausflug. Nördlich von Taupō befindet sich eine weitere beliebte Attraktion, die Huka Falls, wo jede Sekunde mehr als 220.000 Liter Wasser über die Klippen donnern.