Rwenzori Mountains National Park

/
/
Rwenzori Mountains National Park

Der Nationalpark Rwenzori Mountains erstreckt sich über fast 100.000 Hektar in Westuganda und bildet den Hauptteil der Rwenzori-Gebirgskette, zu der der dritthöchste Gipfel Afrikas gehört (Mount Margherita: 5.109 m). Die Rwenzoris sind die legendären „Berge des Mondes“, eine Reflektion der nebelverhangenen Berge, die fast 4.000 m über dem Albertine Rift Valley liegen, ist aus großer Entfernung sichtbar. Die Gletscher, Wasserfälle und Seen der Region machen es zu einem der schönsten alpinen Gebiete Afrikas. Der Park beheimatet viele natürliche Lebensräume gefährdeter Arten und eine reiche und ungewöhnliche Flora und gehört daher seit 1994 zum UNESCO Weltnaturerbe. Die einzigartige alpine Flora beinhaltet unter anderem Riesenheidekraut, Greiskraut und Lobelien. Die Rwenzoris sind ein erstklassiges Wander- und Bergsteigerziel. Eine neun- bis zwölftägige Wanderung bringt erfahrene Kletterer zum Gipfel des Margherita, dem höchsten Gipfel, obwohl kürzere Wanderungen möglich sind, um die umliegenden Gipfel zu erklimmen. Für diejenigen, die etwas weniger anstrengendes bevorzugen, bieten die benachbarten Bakonzo-Dörfer Spaziergänge in der Natur, Besuche auf dem Gehöft, kulturelle Aufführungen und Unterkünfte, einschließlich hausgemachter lokaler Küche.

Scroll to Top

„DSVGO Hinweis: Mit dem Klicken auf dem WhatsApp Button, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten (insbesondere Telefonnummer und Name) an Facebook und WhatsApp weitergegeben werden. WhatsApp Inc. teilt Informationen weltweit, sowohl intern mit den Facebook-Unternehmen als auch extern mit Unternehmen, Dienstleistern und Partnern und außerdem mit jenen, mit denen du weltweit kommunizierst. Deine Informationen können für die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke beispielsweise in die USA oder andere Drittländer übertragen oder übermittelt bzw. dort gespeichert und verarbeitet werden.

Da wir keine Kontakte auf unseren Smartphones speichern, bitte wir Sie bei der Kommunikation immer Ihren Namen anzugeben.“