Nyungwe Forest Nationalpark

/
/
Nyungwe Forest Nationalpark

Versteckt inmitten von Teeplantagen befindet sich der größte Bergregenwald, der Nyungwe Forest. Der sogenannte Nebelwald besitzt eine überwältigende Artenvielfalt auf einer Fläche von 970 km². Er gehört zu den best erhaltendsten Wäldern in Afrika und beheimatet 75 Säugetier-, 175 Vogel- und 120 Schmetterlingsarten. Darunter be-finden sich auch die 13 Primaten und die Goldmeerkatzen (golden monkeys). Der Park wurde 1933 zum Naturschutzgebiet erklärt, verlor aber trotzdem wegen illegaler Nutzung 20 % des Waldes. Der Nyungwe Wald ist recht gut zu erreichen auf einer asphal-tierten Fernstraße, die quer durch den Park verläuft. Besuchern bietet der Park ge-führte Wandertouren Primatenbeobachtung und eine außergewöhnliche Artenvielfalt.