Mt. Cook Nationalpark

/
/
Mt. Cook Nationalpark

Der Aoraki / Mount Cook National Park ist UNESCO-Weltkulturerbe und hat eine Fläche von 700 km2 mit insgesamt 140 Gipfeln über 2.300 m- einschließlich des Mount Cook (3.754 m), Neuseelands höchstem Gipfel. Der Mount Cook ist zunehmend unter dem Maori-Namen Aoraki bekannt, was „Cloud Piercer“ bedeutet – und die beiden Namen werden oft zusammen als Aoraki / Mount Cook geführt. Über ein Drittel der Fläche ist mit Gletschern wie dem majestätischen Gletscher Tasman bedeckt. Von der Ortschaft Mount Cook können dreistündige Wanderwege unternommen werden, sowie Rundflüge, Touren zum Tasman-Gletscher und Sternenbeobachtungen.