Mahale Mountains Nationalpark

/
/
Mahale Mountains Nationalpark

Der Mahale Mountains Nationalpark liegt im Westen Tansanias, am Ostufer des Tanganyika-Sees und erreicht mit dem Mount Nkungwe eine Höhe von 2.400 m.

Der Nationalpark beherbergt ein in den Sechziger Jahren von Japanern ins Leben gerufenes Schimpansen-Forschungsprojekt. Seit den Achtziger Jahren spezialisiert sich die Untersuchung auf den Gebrauch, welchen die Affen von Heilpflanzen machen. In den ausgedehnten Waldgebieten des Parks lassen sich abgesehen von den Schimpansen einige weitere Affen- sowie Antilopenarten und Leoparden beobachten. Im Wasser des Tanganyika-Sees, welcher als der längste, zweittiefste und sauberste Frischwassersee der Welt gilt, tummeln sich etwa 1.000 Fischarten.

Der Mahale Mountains Nationalpark kann das ganze Jahr über besucht werden. Die Trockenzeit von Mai bis Oktober bietet jedoch die besten Bedingungen, um Schimpansen zu beobachten und im See zu schnorcheln.

Scroll to Top

„DSVGO Hinweis: Mit dem Klicken auf dem WhatsApp Button, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten (insbesondere Telefonnummer und Name) an Facebook und WhatsApp weitergegeben werden. WhatsApp Inc. teilt Informationen weltweit, sowohl intern mit den Facebook-Unternehmen als auch extern mit Unternehmen, Dienstleistern und Partnern und außerdem mit jenen, mit denen du weltweit kommunizierst. Deine Informationen können für die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke beispielsweise in die USA oder andere Drittländer übertragen oder übermittelt bzw. dort gespeichert und verarbeitet werden.

Da wir keine Kontakte auf unseren Smartphones speichern, bitte wir Sie bei der Kommunikation immer Ihren Namen anzugeben.“