Butare

/
/
Butare

Butare ist bekannt als kulturelles Zentrum und gleichzeitig als Universitätsstadt. Bis zum Jahre der Unabhängigkeit des Landes im Jahre 1962 wurde die Stadt von Belgien verwaltet und nach der damaligen belgischen Königin Astrid benannt. Im Nationalmuseum Ruandas nahe Butare können Besucher Genaueres über die Geschichte des Landes erfahren. Aufgrund der besonderen Lage von Butare in der gemäßigten Klimazone, stellt sich dieser Bereich als landwirtschaftlicher Gunstraum Ruandas heraus. So können große Plantagen von Kaffee und Bananen, als auch eine Vielfalt von Pflanzen bestaunt werden.