Ngamba Island

Etwa 23 km von Entebbe entfernt liegt Ngamba Island, eine dicht bewaldete, verschlafene Insel mitten im Lake Victoria. Die Insel ist derzeit die Heimat von 49 verwaisten Schimpansen, die auf Ngamba Island eine zweite Chance bekommen haben. 1998 wurde die Organisation Chimpanzee Sanctuary & Wildlife Conservation Trust (CSWCT) mit dem Ziel gegründet, ein gemeinnütziges Schutzgebiet auf der Insel für Schimpansen zu errichten. Seitdem widmet sich die gemeinnützige Organisation der Pflege geretteter Schimpansen und dem Umweltschutz ihrer Lebensräume. Außerdem sensibilisieren sie die lokale Bevölkerung wie auch internationale Reisende in Uganda für umfassenderen Naturschutzprobleme mit Fokus auf Schimpansen und unterschützen lokale Gemeinschaften. Das Schutz Gebiet besteht aus 40 Hektar Regenwald und beherbergt gerettet Schimpansen aus ganz Ostafrika, sowie ein Education-Center, eine Eco-Lodge und ein kleines Dorf. Bei ihren Bemühungen arbeiten sie eng mit der ugandischen Regierung und weiteren Organisationen zusammen. 
Die Tiere stammen meist aus dem illegalen Handel und mussten aus unwürdigen Lebensbedingungen gerettet werden. Durch die bisherigen Erfahrungen können die Tiere nicht mehr ausgewildert werden, da sie in freier Wildbahn nicht überleben würden. Die Schimpansen müssen täglich gepflegt und gefüttert werden. Es ist möglich, die Insel im Rahmen einer unserer Uganda Rundreise mit einem lokalen Guide zu betreten und eine Wanderung zu den Schimpansen Gruppen zu unternehmen. Dabei lernen die Reisenden viel Wissenswertes über das Leben der Tiere und den Schutz der Lebensräume. Die Besucher dürfen an den Fütterungen teilnehmen und sie so aus nächster Nähe beobachten. Wir schon erwähnt, können Besucher auch auf der Affeninsel in Cottages oder Zelten der Ngamba Eco Lodge übernachten und somit noch mehr Zeit mit den Schimpansen verbringen.
Für Tagesbesuche und Übernachtungen müssen alle Besucher gesund sein und ihren aktuellen Impfausweis mitbringen, um sicherzugehen, dass die hier lebenden Schimpansen nicht gefährdet werden. 

ngambaisland.org

Scroll to Top

„DSVGO Hinweis: Mit dem Klicken auf dem WhatsApp Button, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten (insbesondere Telefonnummer und Name) an Facebook und WhatsApp weitergegeben werden. WhatsApp Inc. teilt Informationen weltweit, sowohl intern mit den Facebook-Unternehmen als auch extern mit Unternehmen, Dienstleistern und Partnern und außerdem mit jenen, mit denen du weltweit kommunizierst. Deine Informationen können für die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke beispielsweise in die USA oder andere Drittländer übertragen oder übermittelt bzw. dort gespeichert und verarbeitet werden.

Da wir keine Kontakte auf unseren Smartphones speichern, bitte wir Sie bei der Kommunikation immer Ihren Namen anzugeben.“