Galapagos

So viel zu entdecken – bei uns lohnen sich mehrere Galapagos Reisen

Um die atemberaubende Schönheit und die Artenvielfalt der Galápagos Inseln (spanisch Islas Galápagos) zu entdecken, bedarf es schon allerhand Galápagos Reisen. Die Inselgruppe gehört, trotz 1000 km Entfernung, zu Ecuador und besteht aus insgesamt 13 größeren Inseln, die alle ein einzigartiges Naturparadies darstellen. Die fünf Inseln Santa Cruz, San Cristóbal, Isabela, Floreana und Baltra sind die einzigen besiedelten. Mit einer Fläche von ca. 4500 km² ist Isabela die größte Insel. Die zweitgrößte Insel, Santa Cruz, ist schon deutlich kleiner (ca. 1000 km²). Die Inseln stehen für den Genuss der Abgeschiedenheit und das Erleben von purer Natur. Die Anreise von Deutschland aus, erfolgt in der Regel über Quito oder Guayaquil in Ecuador. Vom Flughafen in Quito fliegen Sie weiter zu den Galapagos Inseln. Schon nach einem Tag in Ecuador wird Sie das Urlaubsfeeling packen und Sie werden von den vielen Eindrücken und der wunderschönen Natur überwältigt sein. Die Flora und Fauna der Galápagos Inseln gehört aufgrund ihres Artenreichtums zum UNESCO-Weltnaturerbe, 97 % der Fläche stehen deshalb unter strengem Naturschutz. Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen natürlichen Sehenswürdigkeiten, die es zu bestaunen gibt. Es handelt sich dabei häufig um Rundreisen bzw. Island Hoppings (“Inselhüpfen” mit Übernachtung in Hotels/Lodges) auf dem Land oder Kreuzfahrten. Die Inseln lassen sich gut in kleinen Gruppen entdecken. Da die Galapagos Inseln ein beliebtes Reiseziel für Südamerika-Liebhaber sind, sind die Inseln dementsprechend gut auf Touristen eingestellt. Trotzdem gibt es ein paar Pfade, die auch gut allein zu entdecken sind. Wer sich die Mühe macht, eine der vielen möglichen Galápagos Rundreisen anzutreten, wird belohnt: 40 % der hiesigen Fauna gibt es nur auf den Galapagos Inseln, darunter viele Säugetiere, Reptilien, wie die Meerechse, Vögel, Insekten und Schalentiere, wie die rote Klippenkrabbe oder die Galapagos-Winterkrabbe. Besonders für Hobby-Vogelkundler sind die Galapagosinseln ein Paradies. Die Galapagos Inseln sind also zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Wahrlich ein faszinierender Ort. Unternehmen Sie eine abenteuerliche sowie vielfältige Galápagos Rundreise und sammeln Sie Erinnerungen fürs Leben.
Galapagos 

Reiseinfos

Galapagos Nationalpark

Die Galapagos Inseln, ca. 8000 km² Landfläche, davon 97% geschützt, 13 größere, 6 kleine und viele winzige Inseln, liegen ca. 1.000 km vom ecuadorianischen Festland entfernt im Pazifik. Sie sind vulkanischen Ursprungs, so genannte Hotspots, und waren niemals mit dem Festland verbunden.

Galapagos Reiseinformationen

In den Reiseinfos haben wir für Sie zusammengefasst, welche Einreisebestimmungen gelten, wie die medizinische Versorgung auf den Galapagos Inseln aussieht, welche Impfungen empfohlen werden und was es sonst noch zu beachten gilt.

Kontaktieren Sie uns!

Accept_Reisen_Team_klein3

Sie möchten buchen oder
haben eine Frage?

Haben Sie Fragen zu unseren Reisen oder möchten Sie sich individuell beraten lassen?

*Pflichtfeld

Weitere

Reiseländer

Sie erreichen uns Mo. - Fr. von 10:00 bis 16:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Scroll to Top

„DSVGO Hinweis: Mit dem Klicken auf dem WhatsApp Button, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten (insbesondere Telefonnummer und Name) an Facebook und WhatsApp weitergegeben werden. WhatsApp Inc. teilt Informationen weltweit, sowohl intern mit den Facebook-Unternehmen als auch extern mit Unternehmen, Dienstleistern und Partnern und außerdem mit jenen, mit denen du weltweit kommunizierst. Deine Informationen können für die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke beispielsweise in die USA oder andere Drittländer übertragen oder übermittelt bzw. dort gespeichert und verarbeitet werden.

Da wir keine Kontakte auf unseren Smartphones speichern, bitte wir Sie bei der Kommunikation immer Ihren Namen anzugeben.“

Ihre Anfrage wurde
erfolgreich gesendet!

Sie werden per E-Mail benachrichtigt, sobald
wir Ihre Anfrage bearbeitet haben.