Ethiopian Airlines tritt der Star Alliance bei

Ethiopian Airlines tritt der Star Alliance bei

Das Star Alliance Bündnis mit 27 großen Airlines breitet sich nun auch in Afrika aus.
Ab Morgen wird Ethiopian Airlines im Bündnis mitfliegen. Zu diesem festlichen Anlass reisen die Chefs aller Fluggesellschafts-Mitglieder in die äthiopische Hauptstadt Addis Abeba, Sitz der Afrikanischen Union und Drehkreuz der neuen Fluggesellschaft. Von Frankfurt gelangen Sie schnell und günstig über das Drehkreuz zum Kilimanjaro Airport oder nach Nairobi, wo Sie dann Ihren Tansania Urlaub oder Kenia Safari ausgeruht starten können. Die Airline bietet außerdem Direktflüge von Addis Abeba nach Kigali, der Hauptstadt Ruandas, dem perfekten Ausgangspunkt für eine Gorilla-Trekking oder eine Uganda-Ruanda Rundreise
Ethiopian Airlines verfügt über 47 Maschinen, mit denen sie 61 Ziele bedient, davon 36 innerhalb Afrikas.

Seit 2008 arbeiten Lufthansa und Ethiopian Airlines eng zusammen und können derzeit zehnmal wöchentlich die Route zwischen Frankfurt und Addis Abeba anbieten. „Gemeinsam bieten wir den Reisenden auf dieser Strecke rund 2500 Plätze pro Woche je Richtung an“, sagt ein Lufthansa-Sprecher. Darüber hinaus kooperieren beide Gesellschaften – laut eigenen Angaben – im Bereich der technischen Flugzeugwartung und beim Cargotransport. Aufgrund der positiven Erfahrungen war es vor allem der Lufthansa-Vorstand, der sich für die Aufnahme von Ethiopian Airlines in das Star-Alliance-Bündnis stark gemacht hat.

Der Chef von Austrian Airlines, einer Lufthansa-Tochter, und Leiter des Star Alliance Bündnis, übergibt nach zehn Jahren die Leitung an seinen Nachfolger. Wer dieser Nachfolger sein wird, könnte morgen in Addis Abeba bekannt gegeben werden.

Facebook
WhatsApp

Mehr Entdecken

Costa_Rica_Familie_am_Strand_Einreisebestimmungen

Einreisebestimmungen in Lateinamerika

Gerade verändert sich in unseren lateinamerikanischen Reisezielen vieles, was die Einreisebestimmungen angeht. Fast täglich erreichen uns aktualisierte Informationen, meist mit sehr erfreulichen

Scroll to Top

„DSVGO Hinweis: Mit dem Klicken auf dem WhatsApp Button, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten (insbesondere Telefonnummer und Name) an Facebook und WhatsApp weitergegeben werden. WhatsApp Inc. teilt Informationen weltweit, sowohl intern mit den Facebook-Unternehmen als auch extern mit Unternehmen, Dienstleistern und Partnern und außerdem mit jenen, mit denen du weltweit kommunizierst. Deine Informationen können für die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke beispielsweise in die USA oder andere Drittländer übertragen oder übermittelt bzw. dort gespeichert und verarbeitet werden.

Da wir keine Kontakte auf unseren Smartphones speichern, bitte wir Sie bei der Kommunikation immer Ihren Namen anzugeben.“