CO2-neutrale Reisen im Angebot

CO2-neutrale Reisen im Angebot

ACCEPT-Reisen hat ab sofort vollständig CO2-ausgeglichene Reisen im Angebot. Alle CO2-Emissionen, die von Ihnen individuell während der Reise verursacht werden –  ob beim Hin- oder Rückflug, auf einer Safari mit dem Allradfahrzeug, bei einem Transfer in einem Minibus oder durch den Betrieb Ihrer Unterkunft – alle dabei entstehenden CO2-Emissionen werden durch Investitionen in Klimaschutzprojekte wieder ausgeglichen. Die Berechnung der CO2-Emissionen beruht auf wissenschaftlichen Grundlagen. Im Verlauf dieser Reisen können Sie diese Projekte selbst besuchen und feststellen, wo und wie Ihr Geld investiert wird.

Die erste nach diesen Kriterien gestaltete Reise ist die Kenia Rundreise ‘Safari Kijani‘. Bei dieser zweiwöchigen Rundreise entstehen pro Teilnehmer ca. 5,5 Tonnen CO2. Durch ein Aufforstungsprojekt in Kooperation mit dem Green Belt Movement werden die Emissionen langfristig kompensiert. Bei dem Besuch dieses Projekts können die Teilnehmer auch selbst Hand anlegen und ein paar Bäume pflanzen. Die Kompensation wird finanziert, indem die Reisenden einen entsprechenden Betrag bezahlen, der für die Anschaffung der Setzlinge sowie deren kontinuierliche Betreuung / Pflege aufgewendet wird.

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp

Mehr Entdecken

Umwelt – Community save my nature

save my nature hat das Ziel, möglichst viele Menschen anzuregen, sich mit den Themen Umwelt- und Klimaschutz sowie Nachhaltigkeit auseinander zu setzen

Scroll to Top

„DSVGO Hinweis: Mit dem Klicken auf dem WhatsApp Button, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten (insbesondere Telefonnummer und Name) an Facebook und WhatsApp weitergegeben werden. WhatsApp Inc. teilt Informationen weltweit, sowohl intern mit den Facebook-Unternehmen als auch extern mit Unternehmen, Dienstleistern und Partnern und außerdem mit jenen, mit denen du weltweit kommunizierst. Deine Informationen können für die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke beispielsweise in die USA oder andere Drittländer übertragen oder übermittelt bzw. dort gespeichert und verarbeitet werden.

Da wir keine Kontakte auf unseren Smartphones speichern, bitte wir Sie bei der Kommunikation immer Ihren Namen anzugeben.“