Namibia

Entdecken Sie auf Namibia Safari traumhafte Nationalparks

Unsere Namibia Safaris werden Sie verzaubern. Das Land im Süd-Westen von Afrika besticht durch seine atemberaubende Natur und eine außergewöhnliche Artenvielfalt. Es grenzt im Süden an Südafrika, im Osten an Botswana sowie im Norden an Angola und Sambia. Im Westen grenzt Namibia an den Südatlantik und besitzt somit eine 2000 km lange Küste. Unter anderem befindet sich an der Küste die größte Wanderdüne der Welt. Auf Namibia Reisen werden Sie verschiedene Nationalparks besuchen. Insgesamt stehen in ganz Namibia über 138.000 km² unter staatlichem Naturschutz, welcher den Erhalt der einzigartigen Flora und Fauna gewährleisten soll. Der wohl bekannteste Nationalpark Namibias ist der Etosha Nationalpark, dessen Besuch inkl. Safari fester Bestandteil vieler Namibia Rundreisen ist. Im Etosha Nationalpark können die Reisenden mit den in Afrika heimischen wilden Tieren in Kontakt kommen. Wer hat nicht schon einmal davon geträumt bei einer Safari Elefanten, Löwen und Giraffen in der freien Natur zu beobachten?

Die schönsten

 Namibia 

Reisen

Reisen Sie mit Accept Reisen auf zwei unterschiedliche Arten:


Privatreisen

Wer nur mit seinem Partner, seiner Familie oder seinen Freunde verreisen möchte, der ist bei unseren Privatreisen genau richtig aufgehoben. Hier werden Sie von Ihrem privaten Reiseleiter im privaten Fahrzeug während der gesamten Rundreise betreut. Für noch mehr Abenteuer können Sie Namibia mit dem eigenen Mietwagen erkunden. Natürlich stellen wir Ihnen gerne eine Reise ganz individuell nach Ihren Wünschen zusammen. Machen Sie am besten noch heute einen Beratungstermin aus!

Kleingruppenreisen
Unsere besonders kleinen Gruppen garantieren Ihnen eine tolle Atmosphäre mit Gleichgesinnten und dennoch viel Spielraum zur persönlichen Gestaltung. Außerdem garantieren wir jedem Safarigast einen Fensterplatz zur ungestörten Tierbeobachtung.

  • ab 17 Tage
  • Namibia
  • Privatreise
  • Mietwagenreisen

Namibia Rundreise für Selbstfahrer – Landschaftliche Highlights & wilde Tiere auf Namibia Safari.

ab € 2.359,-
  • ab 17 Tage
  • Namibia
  • Privatreise
  • Mietwagenreisen

Kulturschätze und Naturhighlights in Namibia: Die Himba im Kaokoveld besuchen und die Big 5 im Etosha Nationalpark bestaunen.  

ab € 2.575,-
  • ab 22 Tage
  • Botswana,
  • Namibia
  • Privatreise
  • Mietwagenreisen

Namibia Botswana Selbstfahrer Reise von der höchsten Düne der Welt, über eindrucksvolle Berge und üppige Flusslandschaften bis hin zu den Victoria Falls.

ab € 3.179,-
  • 2 - 10 Personen
  • ab 7 Tage
  • Namibia
  • Gruppenreise

Namibia Rundreise zu den Highlights des Landes. Genießen Sie in sieben Tagen die schönsten Flecken Namibias. 

ab € 1.699,-
  • 2 - 10 Personen
  • ab 5 Tage
  • Namibia
  • Gruppenreise

Namibia Rundreise Karakal – auf dieser Reise lernen Sie bei ausführlichen Safaris Nambias Tierreichtum im Etosha Nationalpark kennen

ab € 1.209,-
  • 4 - 12 Personen
  • ab 14 Tage
  • Namibia
  • Gruppenreise

Namibia Rundreise und Safari. Auf dieser Rundreise durch Namibia erleben Sie das Land von seinen schönsten Seiten. 

ab € 3.299,-

Namibia Rundreisen – eine unvergessliche Zeit voller Highlights

Zu den Highlights von Namibia Reisen zählen neben dem Etosha Nationalpark auch die Kalahari Savanne im Osten und der Caprivi-Streifen im Norden des Landes, welche ebenfalls beliebte Gebiete für Safaris sind. Bei dem Caprivi-Streifen handelt es sich zudem um die wasserreichste Region Namibias, die sich daher landschaftlich stark vom Rest des Landes unterscheidet. In der Namib Wüste befindet sich eine weitere Sehenswürdigkeit: das Sossusvlei. Das Sossusvlei ist eine Salz-Ton-Pfanne, die aufgrund des überdurchschnittlich hohen Eisengehalts im Sand über orangefarbene bis tiefrote Sanddünen verfügt. Ebenfalls bietet sich eine Reise zum Okavango Strom, welcher eine einzigartige Landschaft und artenreiche Tierwelt beheimatet, im angrenzenden Botswana an. Für Reisende mit besonderem Interesse an der faszinierenden afrikanischen Tiervielfalt lohnen sich auch Rundreisen durch Kenia und Tansania. Aber auch in Sachen Kultur und Geschichte gibt es bei Namibia Reisen einiges zu entdecken. Erfahren Sie zum Beispiel in den Küstenstädten Lüderitz (an der Grenze zu Südafrika) und Swakopmund (im Westen) Interessantes über die Tage der deutschen Kolonialzeit in Namibia oder kommen Sie auf Ihrer Namibia Rundreise mit den vielfältigen, einheimischen Völkern in Kontakt.

Reisetipps & hilfreiche Informationen zu Namibia Reisen

Namensgeber Namibias ist die Wüste Namib, welche sich entlang der gesamten Küste erstreckt. Die Hauptstadt des Landes und Ziel vieler Namibia Reisen ist Windhoek. Windhoek besitzt ungefähr 325.000 Einwohner und wächst stetig. Namibia beherbergt auf einer Fläche von ca. 825.000 km² ungefähr 2,1 Millionen Einwohner und besitzt somit eine Bevölkerungsdichte von nur 2,56 Einwohnern pro km². Im Vergleich hierzu hat Deutschland eine Bevölkerungsdichte von 230 Einwohnern pro km². Als offizielle Amtssprache Namibias gilt Englisch, allerdings werden Sie auf Namibia Reisen auch vielen weiteren Sprachen (u.a. Deutsch) begegnen. Die Währung des Landes ist der Namibia-Dollar (NAD), aber auch der Südafrikanische Rand (ZAR) wird fast überall akzeptiert. Die Flug-Dauer beträgt circa 11 Stunden. Der Zeitunterschied zwischen Namibia und Deutschland ist aber maximal eine Stunde, so können Sie problemlos ohne Jetlag nach Namibia reisen. Das Klima ist durchgehend sehr trocken, allerdings können die Temperaturen während Ihrer Namibia Reise abhängig von Region und Jahreszeit sehr stark schwanken. Selbst innerhalb der Tage können sich die Temperaturen sehr verändern. In der Namib-Wüste beispielsweise können die Nächte mit einer Temperatur von bis zu 0 °C (Juli/August) sehr kalt und die Tage mit bis zu 40 °C (Dezember/Januar) sehr heiß werden. Achten Sie daher vor Antritt Ihrer Namibia Rundreise darauf passende Kleidung einzupacken. Die Möglichkeiten Namibia zu erkunden sind vielfältig. Bei uns nehmen Sie entweder an einer Rundreise in einer kleinen Gruppe teil oder entdecken das Land ganz individuell auf einer Reise mit dem Mietwagen. Informieren Sie sich über unsere aktuellen Angebote und unseren umfangreichen Service. Übernachten werden Sie vorwiegend in Lodges, aber auch ausgewählte Hotels stehen Ihnen zur Verfügung. Buchen Sie jetzt Ihre Namibia Rundreise sowie Ihren Flug und erleben Sie wundervolle Tage in Afrika.

Namibia 

Regionen und Schutzgebiete

Endlose Horizonte bieten die einzigartigen Landschaftsformen in Namibia – von Sumpfgebieten im Caprivi Streifen, über Bergmassive im Damaraland, Sanddünen in der unendlichen Namibwüste und Savannen in der Kalahari. Die Kolonialgeschichte Namibias wird in Lüderitz, am Waterberg und in Swakopmund lebendig. Der weltberühmte Etosha Nationalpark ist ideal für ein Safariabenteuer.

Die Namib Wüste beinhaltet nicht nur wie oft angenommen, die Salzpfanne Sossusvlei, sondern sie erstreckt sich über 1.900 km entlang der ...
Der Etosha Nationalpark hat eine Fläche von 20.000 km² und ist einer der weltweit größten Tierbeobachtungorte. Als Etoshas ...
Swakopmund wird als Spielplatz Namibias bezeichnet, ein Urlaubsziel für Touristen und Einheimische. Jede Menge Action verpricht die ...
Die Kalahari bedeckt das östliche Drittel Namibias, fast ganz Botswana und den nördlichsten Teil der Provinz Nordkap in Südafrika. ...
Der Caprivi Streifen ist ein 460 km langer Landstreifen in Nordostnamibia. Seit 2013 wurde das Gebiet in Sambesi umbenannt. Er teilt sich in die ...
Eine weitere koloniale deutsche Stadt ist Lüderitz. Die Stadt bietet eine einzigartige Lage, da sie sich zwischen der kargen Namib-Wüste ...
Der Fish River Canyon in Namibias Süden ist 160 km lang, bis zu 27 km breit und die innere Schlucht erreicht eine Tiefe von 550 m. Die Tiere ...
Die Region Damaraland bietet eine Reihe von herrlichen Landschaftsformen: die Felsformationen Spitzkoppe, Erongo und Brandberg im Süden bis ...
Nicht weit von Swakopmund befindet sich die Skelettküste. Die Küste erstreckt sich über 500 Kilometer zwischen der alten deutschen ...
Das Waterberg Plateau östlich von Otjiwarongo erstreckt sich über ein 50 km langes, 16 km breites Tafelbergmassiv aus Sandstein in einer ...
Namibia 

Reiseinfos

Alles was Sie vorab wissen sollten finden Sie im Namibia Reiseführer
Ehe Sie sich auf Reisen begeben, haben wir mit unserem Namibia Reiseführer ein paar wichtige Informationen zu Ihrem Urlaub und dem Reiseland für Sie zusammengefasst. Namibia ist ein Staat im südlichen Afrika zwischen Angola, Botswana, Sambia und Südafrika. Zudem grenzt das Land an den Atlantischen Ozean. Der Name des Landes stammt von der Wüste Namib ab, die entlang der Küste verläuft. Die vielen verschiedenen Landzonen sorgen für große Unterschiede im Klima, wenngleich das afrikanische Klima meist heiß und trocken ist. Der beste Zeitraum für eine Namibia Rundreise ist von April bis November. Zu dieser Zeit wird es nicht zu heiß, und Sie werden die meisten Tiere an den Wasserstellen finden, ehe die große Regenzeit eintritt. Das ganze Land ist dünn besiedelt, und so konzentriert sich die Bevölkerung auf einige wenige Städte und den fruchtbaren Norden.

Die absoluten Highlights in unserem Namibia Reiseführer
Wie haben für Sie im Namibia Reiseführer einige der wichtigsten Gründe für eine Namibia Reise gesammelt. Lesen Sie und überzeugen Sie sich selbst, dass eine Reise ins Herzen Afrikas mit Accept Reisen genau das Richtige für Sie ist!

  • Atemberaubende Landschaften – von der trockenen Kalahari Wüste und eindrucksvollen Sanddünen beim Sossusvlei über gemäßigtes Klima und reges Treiben von Pelikanen und Robben entlang der Küste bis hin in den artenreichen und vielfältigen Norden des Landes, der mit unzähligen Nationalparks und privaten Reservaten beeindruckt.
  • Erstklassige Safaris – ob mit dem Mietwagen auf eigene Faust oder als geführte Safari mit ortskundigen Rangern, begeben Sie sich auf die Spuren von Elefanten, Antilopen, Giraffen, Zebras, Löwen oder entdecken Sie die äußerst seltenen Spitzmaulnashörner. Nicht nur im großen Etosha Nationalpark, auch in kleineren Parks wie dem Skeleton Coast Nationalpark, dem Bwabwata Nationalpark oder dem Waterberg Plateau Nationalpark ist die Tiervielfalt schlicht überwältigend. Im Übrigen wird Umweltschutz im Namibia sehr großgeschrieben. Die schonende Nutzung der Natur ist sogar in der Verfassung verankert.
  • Auf den Spuren der Kolonialzeit – Städte wie Windhoek, Swakopmund oder Lüderitz bilden nicht nur das geografisch-politische Zentrum des Landes, sondern insbesondere auch das kulturelle Zentrum. Historische Bauten und die lutherische Christuskirche in Namibias Hauptstadt sowie der Alte Leuchtturm und das Hohenzollernhaus in Swakopmund zeugen von längst vergessenen Zeiten. Statten Sie auch der Geisterstadt Kolmannskuppe einen Besuch ab. Langsam, aber sicher werden hier die letzten Gebäude immer mehr vom Sand geschluckt.
  • Einzigartige Sonnenaufgänge und Sonnenuntergänge ¬– insbesondere bei den Dünen bei Sossusvlei eröffneten sich die Weiten des Landes und somit spektakuläre Ausblicke. Das spannende Farbenspiel in der Kalahari Wüste, wenn die Sonne langsam den Zenit erklimmt, sollten Sie sich nicht entgehen lassen! Nachts hingegen erleben Sie hier abseits vom regen Treiben in großen Städten den schönsten Sternenhimmel.
  • Der zweitgrößte Canyon der Welt – erleben Sie die pure Freiheit im Fish River Canyon. Genießen Sie die ruhige Atmosphäre, die der rund 6.000 Quadratkilometer große Canyon ausstrahlt, bei einer mehrtägigen Trekkingtour, einer Kanutour oder bei einer Wanderung von Aussichtspunkt zu Aussichtspunkt!
  • Beeindruckende Felsformationen – ein beliebtes Ausflugsziel für Kultur- und Naturliebhaber ist das Damaraland im Nordwesten Namibias. Einzigartige Felsformationen, Trockenflüsse und seltene Tierarten machen das Damaraland zu einem Erlebnis der besonderen Art. Zudem gibt es im Twyfelfontein über 2.500 Felsmalereien, die zum UNESCO Weltkulturerbe zählen, zu bestaunen.
  • Ein Muss für Vogelliebhaber – nicht nur am Walvis Bay, einem der größten Seehäfen Namibias, lassen sich jährlich zahlreiche Zugvögel, Flamingos, Pelikane und Rotband-Regenpfeifer beobachten, auch so gilt Namibia mit über 100 Tier- und mehr als 300 Vogelarten zu den artenreichsten Ländern Afrikas.
  • Bunte Kultur – neben den historisch einzigartigen Städten sind in Namibia noch etwa 13 verschiedene ethnische Völker anzutreffen. Lernen Sie beispielsweise in Opuwo die Lebensart der Herero und Himba kennen und tauchen Sie ein in eine traditionsreiche und lebensfrohe Kultur.

Aktuelle News und Reiseberichte zu

 Namibia 

Kontaktieren Sie uns!

Accept_Reisen_Team_klein3

Sie möchten buchen oder
haben eine Frage?

Haben Sie Fragen zu unseren Reisen oder möchten Sie sich individuell beraten lassen?

*Pflichtfeld

Weitere

Reiseländer

Sie erreichen uns Mo. - Fr. von 10:00 bis 16:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Scroll to Top

„DSVGO Hinweis: Mit dem Klicken auf dem WhatsApp Button, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten (insbesondere Telefonnummer und Name) an Facebook und WhatsApp weitergegeben werden. WhatsApp Inc. teilt Informationen weltweit, sowohl intern mit den Facebook-Unternehmen als auch extern mit Unternehmen, Dienstleistern und Partnern und außerdem mit jenen, mit denen du weltweit kommunizierst. Deine Informationen können für die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke beispielsweise in die USA oder andere Drittländer übertragen oder übermittelt bzw. dort gespeichert und verarbeitet werden.

Da wir keine Kontakte auf unseren Smartphones speichern, bitte wir Sie bei der Kommunikation immer Ihren Namen anzugeben.“

Ihre Anfrage wurde
erfolgreich gesendet!

Sie werden per E-Mail benachrichtigt, sobald
wir Ihre Anfrage bearbeitet haben.